Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell Nr.4

Echo Aktuell Nr.4 - SG Nordheide 13.10.18

 
     +++  14.10.2018 I.Herren - Tore am laufenden Band  +++     
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

U07: G-Jugend (Jg.2012 u.j.)

Vorschaubild

Verdener Straße 78
29664 Walsrode

Mobiltelefon ( 0170) 3319770 - Trainer - Marc Hiller

E-Mail E-Mail:

Vorstellungsbild

Mannschaft Saison 2018/19

Spielklasse:  Staffelspieltage Mannschaft 1

                         Staffelspieltage Mannschaft 2

                         Staffelspieltage Mannschaft 3

 

Weitere Hinweise zum Spielbetrieb  sind unter folgendem Link  zu finden:

Spielbetrieb Info

 

Alle Fußball-Interessierten Kinder und deren Eltern sind herzlich eingeladen immer Freitags  beim Training vorbei zu schauen. Die Mannschaft befindet sich noch im Aufbau. Zur Zeit trainieren aber bereits bis zu 10 Kinder im Alter von sechs Jahren und jünger regelmäßig im Grünenthal-Stadion.

 

Training Sommerhalbjahr:

  • Freitag    16.30 - 18.00 Uhr

 

Ort: Grünenthal Stadion, Verdener Str. 78, A-Platz

Navigationsadresse: Verdener Straße 78, 29664 Walsrode     

 

Training Winterhalbjahr:

  • Freitag 15.00 - 16.30 Uhr

 

Ort: BBS - Halle, Sporthalle der Berufsbildenden Schulen

Navigationsadresse: (Parkplatz Oberschule) Ostdeutsche Allee 10, 29664 Walsrode

 

Trainer: Marc Hiller

Mobil: 0170-3319770

 

Co-Trainer: Dennis Gehrke

Mobil:  0173-9795345

 

Betreuer: Benny Glück

Mobil: 0162-2037451

 

Für die weitere Verstärkung der U7 Mannschaft  bzw. des bestehenden Teams sucht Germania weiterhin Jungen & Mädchen des Jahrgangs 2012 und jünger, die Spaß am Fußball haben und gerne dem runden Leder nachjagen möchten.


Aktuelle Meldungen

U07: G-Jugend - Erster Spieltag im Grünenthal

(15.09.2018)

Jüngster Germanen-Nachwuchs präsentiert sich erstmalig im eigenen Stadion

 

"Premiere" gelungen !!!

 

 

 

Am heutigen Sonnabend hat unsere G-Jugend ihr erstes Heimturnier im Rahmen der Staffelspieltage für die G-Junioren  im "Grüni" erfolgreich ausgerichtet. Dank vieler helfender Hände der Eltern wurde es ein voller Erfolg und so konnte erstmalig ein schöner Grundstein  für die eigene Mannschaftskasse der jungen Germanen gelegt werden.

 

Mit insgesamt VIER !!! Mannschaften startete der jüngste Germanen-Nachwuchs heute in seinen ersten Pflichtspieltag. Vor dem Anpiff präsentierten sich alle jungen Kicker gemeinsam mit ihren Trainern beim traditionellen Fotoshooting.

 

Der jüngste Germanen-Nachwuchs spielte sehr erfolgreich und ging bereits fleisig auf Torejagt. In Walsrode waren neben den DREI Germanen-Mannschaften  ebenfalls die JSG Leinetal und die JSG Neuenkirchen/ Tewel  am Start.

 

Die vierte Germanen-Mannschaft spielte zeitgleich in Kirchboitzen gemeinsam mit den Spielgemeinschaften Leinetal, Heidmark und dem Gastgeber Nordheide.

 

Im ersten Spiel gegen Neuenkirchen legte die zweite Mannschaft los wie die Feuerwehr und führte die Siegesserie über das gesamt  Turnier fort. Allerdings musste auch das eine oder andere Gegentor "verdaut" werden.

 

Auch die erste und dritte Mannschaft konnten ebenfalls tolle Tore bejubeln.

 

Ein besonderer Dank geht  an die Trainer / Betreuer unserer vier Nachwuchs-Mannschaften.

 

Toller Einsatz "Männer" !!!

 

Germania Walsrode 1 - Benny Glück

Germania Walsrode 2 - Marc Hiller

Germania Walsrode 3 - Andi Köhler

Germanie Walsrode 4 - Dennis Gehrke

 

Foto zur Meldung: U07: G-Jugend - Erster Spieltag im Grünenthal
Foto: U07: G-Jugend - Erster Spieltag im Grünenthal

G-Jugend - Erster Spieltag - Staffel 2 bei Germania

(13.09.2018)

Am kommenden Sonnabend, den 15.09.18 findet der erste G-Jugendspielttag  für alle gemeldeten Teams auf Kreisebene statt. Gastgeber ist neben Kichboitzen (Staffel 1)  und Soltau (Staffel 3) auch Germania Walsrode (Staffel 2). Anstoss für alle Spielrunden ist jeweils vor Ort um 10 Uhr.

 

 

Mit insgesamt 4 Mannschaften stellt Germania dabei die größte Anzahl im Teilnehmerfeld. Eine Mannschaft geht in Kirchboitzen an den Start, die weiteren drei Teams spielen im heimischen Grünenthal vor eigenem Publikum.

 

Die Anreise der Mannschaften sollte bis spätestens 9.30 Uhr erfolgen. Beginn des Turnier ist um 10 Uhr. Dann treten insgesamt 5 Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ gegeneinander an. (siehe Spielplan).

 

Der jüngste Germanen-Nachwuchs  freut sich auf zahlreiche Besucher vor und hinter der Bande, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

[NFV Heidkreis G-Jugend Spieltag Spieltag 1 - Staffel 2]

Foto zur Meldung: G-Jugend - Erster Spieltag - Staffel 2 bei Germania
Foto: Der Germanen-Nachwuchs freut sich auf spannende Spiele und wird selber mit vier Mannschaften an den Start gehen.

Jugend - Fair bleiben liebe Eltern ! DAMIT FUSSBALL FREUDE BLEIBT !

(13.09.2018)

Bezugsquelle: www.nfv.de

 

Bundesweiter Startschuss für die Fair-Play-Tage 2018:

Spieler zeigen Eltern die grüne Karte

 

Auch in Niedersachsen sind anlässlich der Fair-Play-Tage an den beiden Spieltags-Wochenenden (8.-9. und 15.-16. September) alle G- und F-Junioren aufgerufen, den eigenen Eltern bzw. Großeltern, Verwandten oder Bekannten vor dem Spiel die grüne Fair-Play-Karte zu zeigen.

 

Dafür wurden in den vergangenen Wochen in Fußball-Deutschland rund 250.000 und in Niedersachsen etwa 20.000 Fair-Play-Karten sowie 2.500 Plakate verteilt. Auch alle 33 Kreise des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) erhielten die Karten, um sie an die Jugendabteilungen ihrer Vereine weiterzureichen. Die Karten tragen die Aufschrift: „Fair bleiben, liebe Eltern!“ Direkt vor dem Anstoß werden sie an den kommenden beiden Wochenenden nun bei Spielen der G- und F-Junioren von den Fußballerinnen und Fußballern an ihre Mütter oder Väter übergeben.

 

Neben der prägnanten Aufschrift „Fair bleiben, liebe Eltern“ auf der Vorderseite der Karte finden sich auf der Rückseite noch fünf pointiert formulierte Verhaltenstipps, von „Danken statt zanken“ über „Loben statt toben“ bis „Vorbild statt fuchsteufelswild“. Die Aktion ist ein Teil des umfangreichen Engagements des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seiner Landesverbände für eine faire Spielkultur.

 

Walter Fricke, Vorsitzender des NFV-Jugendausschusses, über die Aktion: „Im Fußball soll es fair zugehen – und dazu gehören nicht nur die Spieler und Trainer, sondern auch die Zuschauer. Übertriebener Ehrgeiz von Eltern ist deshalb ein schlechter Ratgeber. Im Mittelpunkt sollen das Wohl der Kinder und ihre Freude am Fußball stehen. Darauf wollen wir an den kommenden beiden Spieltags-Wochenenden mit den grünen Fair-Play-Karten hinweisen.“

 

Zum Hintergrund der Aktion: Fair Play und Respekt – die Grundlagen des Fußballs – lernen die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes spielend. Die Erwachsenen, vor allem die Eltern, nehmen dabei eine wichtige Vorbildrolle ein. Mit ihrem Verhalten auf dem Sportplatz beeinflussen sie, ebenso wie die Trainerinnen und Trainer, das Verhalten der Kinder maßgeblich. Und weil nicht in jedem Kind das Talent einer Alexandra Popp oder eines Marco Reus schlummert und Fußball ein Mannschaftssport ist, der auch die Anerkennung der Leistung der Anderen erfordert, ist es umso wichtiger, dass die Freude der Kinder am Fußball stets im Mittelpunkt steht. Darauf soll während der Fair-Play-Tage – ungeachtet des wichtigen Engagements und unermüdlichen Einsatzes der Eltern – hingewiesen werden.

 

Autor: Dominic Rahe

 

 

[Fair_Play_Karte_Niedersachsen]

[Startschuss zu Fair-Play-Tagen: Spieler zeigen Eltern die grüne Karte (mit Video)]

Foto zur Meldung: Jugend - Fair bleiben liebe Eltern !  DAMIT FUSSBALL FREUDE BLEIBT !
Foto: Mit dieser grünen Karte für die Eltern mahnen die Fußball-Kinder zur (verbalen) Fairness auf dem Sportplatz. NFV

G-Jugend - Training gestartet

(24.08.2018)

Wow

 

Über 30 begeisterte kleine "Nachwuchskicker" haben sich heute zum  Training bei uns im Grünenthal eingefunden...

 

Mit viel Eifer und vollem Einsatz wurden die Bälle zielsicher ins Tor befördert. Um den zukünftigen Germanen-Nachwuchs zu bändigen, konnten neben den verantwortlichen Trainern Aykan Altuner und Marc Hiller auch mit Dennis Gehrke und Benny Glück zwei Spielerväter zur Unterstützung als Betreuer dazu gewonnen werden.

 

Dabei wurde auch bereits eifrig der neu errichtete Jugendplatz in das Training mit einbezogen.

 

Parallel hatte unsere U09: F1-Jugend (Jg.2010) ihr erstes Punktspiel in der Kreisliga gegen den TV Jahn Schneverdingen.

 

 

Wer auch Lust hat sich zu bewegen, Spass daran hat mit anderen Kid´s gemeinsam Sport zu treiben, der ist bei uns genau richtig.

 

+++ SCHNUPPERTRAINING +++

immer Freitag´s

 +++ Jg.2012 und jünger, 16.30 Uhr +++

[Trainingszeiten Saison 2018/19]

Foto zur Meldung: G-Jugend - Training gestartet
Foto: G-Jugend - Training gestartet

G-Jugend - Germania baut wieder eine Bambini-Mannschaft auf

(22.06.2018)

Hochbetrieb im Grünenthal-Stadion: Für den vergangenen Freitagnachmittag waren dorthin alle Kinder aus den Walsroder Kindergärten im Alter zwischen drei und sechs Jahren zum Schnuppertraining in Sachen Fußball von der Jugendabteilung eingeladen worden. Ca. 25 Kinder folgten der Einladung und nahmen am Schnuppertraining für Kinder ab dem Jahrgang 2012 und jünger teil.

 

Die vier- bis sechsjährigen Jungen und Mädchen hatten bei den altersgerechten Übungen und Fußballspiel sichtlich Spaß. Bei guten äußeren Bedingungen zeigten die kleinen Fußballer viel Einsatz auf dem Platz. Für eineinhalb Stunden gehörte das Günenthal-Stadion somit den Kleinsten, die die Gelegenheit bekommen sollten, mit viel Spaß die Sportart Fußball bei verschiedenen Übungen und Spielen kennenzulernen, und dann vielleicht daran interessiert sind nach den Sommerferien in der neugegründeten Bambini Mannschaft (G-Jugend ) zusammen zu spielen.

 

Unterstützt wurde die Aktion durch Spieler aus den eigenen Herren-Mannschaften angeführt vom Trainer-Duo der I.Herren Gerrit (Hopper) und Christian (Kelle) Strehl. Ihnen zur Seite standen Dennis Lawitzki (I. Herren), Lasse Schedwill (I. Herren) und Marc Hiller (II. Herren) sowie Dennis Bartz, der jetzige Trainer des jüngsten Jahrgangs. Jugendleiter Henning Heemann hatte ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Bei dem altersgerechten Training standen vor allem Spiele im Vordergrund, aber auch verschieden aufgebaute Stadion sorgten bei deren Bewältigung für große Begeisterung bei den „Minis“. Herren-Spieler Aykan Altuner. wird den zukünftigen G-Jugend-Nachwuchs (Jg.2012 und jünger) u.a. ab der Saison 2018/19 dann betreuen.

 

Germania sucht ebenfalls zur Verstärkung der älteren Teams von der F-Jugend (Jahrgang 2011) bis zur D-Jugend (Jg. 2006) Mädchen und Jungen, die Lust haben sich zu bewegen, Spaß daran haben mit dem Ball zu spielen und dabei mit anderen Kindern gemeinsam Sport zu treiben und in einer Mannschaft Spielpraxis zu sammeln.

"Wir freuen uns über jedes Kind, das den Weg zu uns findet", so 1. Vorsitzender Georg Krüger. „Dabei spielt es keine Rolle, ob das Kind schon Fußball in einem Verein spielt/gespielt hat oder nicht. Auch Kinder, die zum aller ersten Mal gegen den Ball treten wollen, sind herzlich Willkommen.“

 

Interessenten können sich gerne beim Jugendleiter Henning Heemann unter 0172-5436704 melden.

Foto zur Meldung: G-Jugend - Germania baut wieder eine Bambini-Mannschaft auf
Foto: G-Jugend - Germania baut wieder eine Bambini-Mannschaft auf