Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell

Echo Aktuell Nr.2 - TSV Elstorf

 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

HSV - Fussballschule -

Vorschaubild

Verdener Straße 78
29664 Walsrode

Telefon (040) 41551887 HSV Fussballschule

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.hsv-fussballschule.de


Weitere Information und der Anmeldungen zum Camp  gibt es "Online" auf der HSV Fußballschulen Seite

HSV Fußballschule /Anmeldung /Camps / Leistungen & Preise

 

Flyer HSV Fussballschule 2018

 

 

HSV Fussballschule 2018

 

Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen bietet der HSV eine eigene Fußballschule an und ist mit jährlich 8.000 begeisterten Teilnehmern die größte aller Bundesligisten. Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten warten auf die Teilnehmer. Mit lizenzierten und motivierten Trainern war die HSV-Fußballschule bereits zum siebten mal vom 30.07.- 03.08. 2018 im Grünenthal Stadion inWalsrode zu Gast bei Germania.

 

Mit 10.000 Camp-Teilnehmern bei 120 Camps an 90 verschiedenen Standorten konnte in diesem Jahr ein neuer Teilnehmer-Rekord aufgestellt werden. Die HSV-Fußballschule dient nicht als Talentschmiede, sondern hier steht der Spaß für alle Kids, die Spaß am Kicken haben, im Vordergrund.
 
HSV Partnerverein

 

HSV-Fussballschule 2018 bei Germania

 

Auch Germania Walsrode war in diesem Jahr bereits zum siebten Mal Gastgeber.

 

 


Aktuelle Meldungen

HSV Fussballschule 2018 - Bilder ONLINE - Feriencamp 30.07. - 03.08.18

(24.08.2018)

Die Bilder von unserem Camp (30.08. - 03.08.18) aufgenommen von der "Profiknipserin"  der HSV-Fußballschule sind seit ein paar Tagen bereits ONLINE.

 

"Klickt einfach auf das jeweilige Bild und wenn Ihr Euch das Foto in einer noch größeren Auflösung anschauen möchtet, klickt auf das „+“ Zeichen zwischen weiter und zurück. Für den privaten Gebrauch können die Bilder kostenlos herunter geladen werden. Die Bildrechte liegen weiterhin beim HSV"

 

https://www.flickr.com/photos/hsvfussballschule/albums/72157697213575532/with/43407653834/

 

Weitere Bilder der Woche sind auch unter folgendem Link auf unserer Homepage zu finden...
 

Viel Spass beim Anschauen !!!

[HSV Fussballschule 2018 - Zum siebten Mal zu Gast - Fotoserien -]

[HSV Fussballschule - Feriencamp in Walsrode vom 30.07. bis 03.08.2018]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule 2018 - Bilder ONLINE - Feriencamp 30.07. - 03.08.18
Foto: HSV Fussballschule 2018 - Bilder ONLINE - Feriencamp 30.07. - 03.08.18

HSV-Fußball-Kids lieben “Dino” auch mit Pflaster

(05.08.2018)

Bezugsquelle:Walsroder Zeitung 04.08.18

HSV-Fußballschule zum siebten Mal zu Gast in Walsrode / Heißes Nachs(chw)itzen in den Ferien mit Ball, Spielen und Wasser-Spaß

 

WALSRODE. 03. August 2018 - 20:00 UHR - VON THOMAS KÜNNING

 

Sogar „Dino Hermann“ schaute am Donnerstag wieder persönlich im Grünenthal-Stadion vorbei, um die Walsroder Fußball-Kids bei der HSV-Ferienfußballschule
mit flauschig-riesenprankigen Shakehands zu begrüßen. Allerdings trägt das berühmte HSV-Maskottchen neuerdings ein Pflaster über der Nase, als Zeichen der Blessur nach dem  erstmaligen Abstieg des Fußball-Dinos aus der Bundesliga.


Doch ansonsten ist fast alles wie immer, denn bereits
zum siebten Mal gastierte die HSV-Fußballschule von Montag bis zum gestrigen Freitagnachmittag bei Germania. Diesmal allerdings erstmals wieder in den Sommerferien statt wie zuletzt
zweimal in den Herbstferien. Und die glühen in diesem Jahr bekanntlich nicht nur für heißblütige Fußball-Kids heißer denn je. Doch für die nötige Abkühlung sorgt neben zahlreichen Trinkpausen der Extraspaß beim Rasensprenger-Duschen und Abtauchen im Wassereimer.


Der diesjährige HSV-Campleiter Jörn Hendrik Matthiesen war auch 2016 schon mal kurz in Walsrode dabei, diesmal aber die ganze Woche als Chefcoach und Gesamtleiter neben zwei assistierenden weiteren Trainerkollegen, die sich die drei  Trainingsgruppen mit den insgesamt 38 teilnehmenden Fußball-Kids teilen. Wobei auch die Gruppen im Zeichen der gewünschten HSV-Bindung bewusst Namen besonderer Rothosen-Sympathie-Träger wie „Gruppe Dino Hermann“, „Gruppe Ito“ und „Gruppe Sakai“, analog zum kleinen Flügelflitzer und dem Ex-HSV-Kapitän, tragen.

 

Doch während die Hamburger aktuell bei den Ferienschul-Exkursionen vor Ort vor allem Werbung für die Marke HSV betreiben, wird für die Zukunft auch an ein gezieltes sportliches Scouting in Anbindung an das Nachwuchs-Leistungszentrum (NLZ) und den weiter führenden HSV-Campus gedacht, wie es bei einigen anderen Bundesligisten wie Borussia Dortmund schon praktiziert wird: Denn auch in Hamburg hat etwa die Hälfte der rund 170 Talente im aktuellen Nachwuchsleistungszentrum zuvor schon mal irgendwo in der Fußballschule Bekanntschaft mit dem HSV gemacht: „Wir sehen hier mehr Leute, als im NLZ spielen und könnten dem Campus Talente nennen, die hier einen guten Eindruck machen, zumindest bei den Elf- und Zwölfjährigen, und könnten  einen Scout kommen lassen“, erläutert Jörn Hendrik Matthiesen Überlegungen, das weitflächige Netz aus den ganz Norddeutschland abdeckenden Fußball-Feriencamps auch sportlich weiterführend zu nutzen.

 

So habe es in den vergangenen Jahren stets rund 9000 Anmeldungen allein für die Sommercamps gegeben. Doch bei der Durchführung vor Ort gelten auch andere Schwerpunkte. „Es gibt auch in den niederen Klassen Kinder, die super spielen. Wir sind für diese kleinen Talente da, die aus Spaß spielen, bei denen man aber sieht, die können was und wir können sie fördern“, fügt Nachwuchs-Coach Jörn Hendrik Matthiesen, der neben den saisonalen Feriencamps und neben seinem Studium auch teilweise im Fördertraining für den HSV arbeitet, eine wesentliche Maxime für das regelmäßige Ausschwärmen des HSVTrosses in die norddeutsche „Nachbarschaft“ aus. Den Fußball-Kids vor Ort sind derartige Überlegungen ohnehin völlig egal, sie wollen nur ihren Spaß haben und das Gefühl, mal ein bisschen wie die Profis zu trainieren. Natürlich mit entsprechender Vollausrüstung vom HSV-Trikot mit eigener Namens-Beflockung auf dem Rücken bis hin zur stilechten Trinkflasche.


Ausgerüstet aber nicht nur materiell, sondern auch mit professionell ausgefeilter und aufgefrischter Fußball-Technik nach den fünf Schwerpunkten der Fußballschule, die das HSV-Trainerteam in den Vordergrund stellt:

Das Spiel (auf kleine wie auf große Tore), Verbesserung der Technik und des Ballgefühles, Torschuss, Koordination und Spaß am Miteinander auch bei begleitenden kleinen Spielchen. Zum Beweis brandet gerade bei den Fußball-Minis (G-Junioren), den Jüngsten im Camp, großer Jubel auf, als einer der Knirpse den Ball nach packendem Sturmlauf im Mini-Tor versenkt. Klasse(n)ziel erreicht!

Foto zur Meldung: HSV-Fußball-Kids lieben “Dino” auch mit Pflaster
Foto: Umgang mit dem Ball und Technik-Training: HSV-Fußballschulen-Leiter Hendrik Matthiesen (Mitte) verfolgt aufmerksam, wie sich die jungen Talente aus Walsrode beim einwöchigen Ferien-Kompaktkurs im Grünenthal-Stadion machen. tk

HSV Fussballschule 2018 - Zum siebten Mal zu Gast - Fotoserien -

(04.08.2018)

HSV Fussballschule um siebten Mal zu Gast bei Germania

 

"40 Teilnehmer erlebten diese Woche  fünf Tage  mit geschulten Trainern, aufregenden Trainingseinheiten, vielen bunten Überraschungen und trainierten wie die Profis!"

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule 2018 - Zum siebten Mal zu Gast - Fotoserien -
Foto: Teilnehmer HSV Fussballschule 2018

HSV Fußballschule 2018 - Es sind noch Plätze frei -

(07.07.2018)

Bereits zum siebten Mal in Folge gastiert die HSV Fußballschule bei Germania Walsrode.

 

Vom 30.07. – 03.08.2018 (letzte komplette Woche der Sommerferien) ist die HSV-Fußballschule erneut mit ihren lizensierten Trainern zu Gast bei Germania Walsrode. Alle Nachwuchsspieler sind hier gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierte Vereinsspieler.

 

Im Gegensatz zu den Profis der Bundesliga-Mannschaft sind die „Profis“ der Fussballschule nicht abgestiegen. Sich beim Training mit gleichaltrigen austoben, neue Freundschaften schließen und dazu noch tolle Tricks mit dem Ball erlernen - bei der HSV-Fußballschule werden Freude, Leidenschaft und Ehrgeiz großgeschrieben. Bereits seit Oktober 2003 begeistert die Fußballschule ihre Teilnehmer mit motivierten Trainern und individuellen Trainingseinheiten. Auch in diesem Jahr werden sich die Trainer genauso engagiert zeigen, um allen Teilnehmern eine tolle Woche zu garantieren. Also, dabei sein und schnell einen der letzten freien Plätze sichern.

 

Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Während des gesamten Tages steht die Freude am Fußball im Vordergrund. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2005 bis 2012 (das Mindestalter zum Camp-Beginn sollte 6 Jahre betragen).

 

Die Teilnahmegebühr für die fünf aufregenden Tage beträgt 187 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine komplette HSV-Adidas Trainingsausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Neben einem Fußball und Pokal erhält jeder Teilnehmer weitere kleinere HSV-Überraschungen, wobei das professionelle Training im Vordergrund steht. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten. Auf alle Teilnehmer wartet ein buntes HSV-Rahmenprogramm, sowohl direkt beim Camp, als auch während des gesamten Jahres.

 

Weitere Informationen und das Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de und telefonisch direkt unter 040 41551887 oder auch auf der Homepage von Germania Walsrode unter https://www.germania-walsrode.de/news/2/380165/sport/fotoalben.html 

Foto zur Meldung: HSV Fußballschule 2018 - Es sind noch Plätze frei -
Foto: Nur der HSV – Daniel Heinemeyer , D -Junioren Kicker bei Germania freut sich auch in diesem Jahr wieder auf Tempo-Dribblings, Übersteiger und tolle Finten.

HSV Fussballschule - Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt

(04.04.2018)

Bereits zum siebten Mal in Folge ist Germania Walsrode Gastgeber der HSV Fußballschule

 

Sich beim Training mit gleichaltrigen austoben, neue Freundschaften schließen und dazu noch tolle Tricks mit dem Ball lernen -  bei der HSV-Fußballschule werden Freude, Leidenschaft und Ehrgeiz großgeschrieben. Bereits seit Oktober 2003 begeistert die Fußballschule seine Teilnehmer mit motivierten Trainern und individuellen Trainingseinheiten. Trainiert wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept, so dass sich alle Teilnehmer über Lernfortschritte durch das Fußballschulentraining freuen können.

 

„Bei unseren Camps sind alle Nachwuchsspieler willkommen, ganz egal, ob sie schon länger im Verein spielen oder Fußball-Anfänger sind“, erklärt Florian Däwes von der HSV-Fußballschule. Seine Kollegin Janine Schlichting ergänzt: „Uns ist wichtig, dass die Kinder mit einem Erfolgserlebnis aus dem Camp zurückkehren, um sie nachhaltig für den Sport zu begeistern und ihren Ehrgeiz zu wecken.“

 

Vom 30.07. – 03.08.2018 kommt die HSV-Fußballschule erneut nach Walsrode. Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein buntes Rahmenprogramm rund um den HSV. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 13 Jahren. 

 

Die Teilnahmegebühr für die fünf aufregenden Tage beträgt 187 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle HSV-Adidas Trainingsausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Neben einem Fußball und Pokal erhält jeder Teilnehmer weitere kleinere HSV-Überraschungen, wobei das professionelle Training im Vordergrund steht. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten.

 

Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de und telefonisch unter 040 41551887.

 

[Flyer HSV Fussballschule Saison 2018]

[HSV Fußballschule /Anmeldung /Camps / Leistungen & Preise]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule - Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt
Foto: HSV Fussballschule zum 7.Mal bei Germania

HSV Fussballschule - Neuigkeiten aus der HSV-Fussballschule

(04.01.2018)

 

Start ins Jahr 2018 mit der HSV-Fussballschule bei ...

 

 

... auch Germania Walsrode ist bereits zum 7. mal wieder  Gastgeber.

 

Termin 2018:  30. Juli - 03. August 

Sommerferien 2018 ( 28.06 - 08.08.18)

 

Bezugsquelle:HSV-Fussballschule< fussballschule@service.hsv.de> vom 04.01.18

 

Liebe Rautenkicker,        
hoffentlich seid ihr gut ins neue Jahr gekommen. Die HSV-Fußballschule wünscht euch und euren Familien ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018. Viele Erwachsene haben zu Beginn des Jahres gute Vorsätze, wie z.B. sich mehr zu bewegen oder sich gesünder zu ernähren. Genauso wichtig sind diese Punkte auch für Kinder und Jugendliche, um seltener krank zu werden.

Die HSV-Fußballschule bietet euch in diesem Jahr nicht nur viel Bewegung und sinnvolle Freizeitgestaltung an, sondern vermittelt euch auch wertvolle und spannende Ernährungstipps. Auch in diesem Jahr könnt ihr euer fußballerisches Können in unseren Ferien- und Wochenendcamps unter Beweis stellen und weiter ausbauen. Zudem bieten wir ab Ende Januar Trainingseinheiten für Feldspieler und Torhüter in verschiedenen Soccer-Hallen in Hamburg und Norddeutschland an. Die Jugendspieler aus dem HSV-Nachwuchsleistungszentrum erhalten außerdem viele interessante Tipps zum Thema „gesunde Ernährung“. Einige davon haben wir für euch bereits in diesem Schreiben zusammengefasst.

Viel Spaß beim Lesen und Grüße vom Team der HSV-Fußballschule!

 

Camp´s 2018

Wer sich den ganzen Tag bewegen und professionell trainiert werden möchte, ist in der HSV-Fußballschule genau richtig. Trainiert wird täglich von 09:30 Uhr - 15:30 Uhr und unsere Trainer werden eure fußballerischen Qualitäten durch spannende Übungen weiter verbessern. Wir empfehlen eine zeitnahe Anmeldung, da mehrere Termine schon jetzt ausgebucht sind. An einigen Standorten gibt es nur noch wenige freie Plätze. Eine Übersicht aller Standorte und Termine für die Jahrgänge 2005 - 2011 gibt es hier.

 

Fördertraining und Torwartschule

In der Woche vom 22. Januar startet der nächste Kursblock des Fördertrainings und der Torwartschule. Über einen Zeitraum von 6 Wochen wird einmal wöchentlich in Soccer-Hallen trainiert, wo ihr gerade in den Wintermonaten sehr gute Trainingsbedingungen vorfindet, um euch weiter zu verbessern. Nach den 6 Trainingswochen berichten Eltern und Teilnehmer von Lernfortschritten.

Das Training für Feldspieler findet in folgenden Hallen statt: Eidelstedt, Neugraben, Neumünster, Reinbek, Stapelfeld, Tornesch und Winsen. Einige Termine sind auch hier bereits ausgebucht. Standorte und Uhrzeiten des Fördertrainings findet ihr hier. Die Torhüter trainieren an folgenden Standorten: Bönningstedt, Reinbek, Stapelfeld, Tornesch und Winsen. Weitere Informationen erhaltet ihr hier. Die Torwartschule wird vom ehemaligen DDR-Nationaltorhüter Dirk Heyne geleitet, der seine langjährige Erfahrung an die Nachwuchskeeper weiter gibt.

[Camptermine & Anmeldung HSV Fussballschule]

[Torwartschule]

[Fördertraining für Feldspieler]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule - Neuigkeiten aus der HSV-Fussballschule
Foto: HSV Fussballschule - Neuigkeiten aus der HSV-Fussballschule

HSV Fussballschule - Anmeldestart zur Campsaison 2018

(14.11.2017)

Die Anmeldung zur Fussballschulen-Saison 2018 ist gestartet!

 

 

Auch Germania Walsrode wird bereits zum 7. mal wieder  Gastgeber sein.

 

Termin 2018:  30. Juli - 03. August 

Sommerferien 2018 ( 28.06 - 08.08.18)

 

Weitere Information und der Anmeldungen zum Camp gibt es "Online" auf der HSV Fußballschulen Seite

[Flyer HSV Fussballschule Saison 2018]

[HSV - Fussballschule bei Germania]

[HSV Fußballschule /Anmeldung /Camps / Leistungen & Preise]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule - Anmeldestart zur Campsaison 2018
Foto: HSV Fussballschule - Anmeldestart zur Campsaison 2018

HSV Fussballschule - Camptermin 2018 bei Germania

(19.10.2017)

Termin 2018:  30. Juli - 03. August 

Sommerferien 2018 ( 28.06 - 08.08.18)

Anmeldestart ist der 15. November 2017


Weitere Information und der Anmeldungen zum Camp  gibt es "Online" auf der HSV Fußballschulen Seite

 

Camptermine für die HSV-Fußballschule 2018

 

Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen bietet der HSV eine eigene Fußballschule an und ist mit jährlich 8.000 begeisterten Teilnehmern die größte aller Bundesligisten. Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten warten auf die Teilnehmer. Mit lizenzierten und motivierten Trainern kommt die HSV-Fußballschule bereits zum siebten mal vom 30.07.- 03.08. 2018 ins Grünenthal Stadion nach Walsrode und ist zu Gast bei Germania.

 

Mit 10.000 Camp-Teilnehmern bei 120 Camps an 90 verschiedenen Standorten konnte in diesem Jahr ein neuer Teilnehmer-Rekord aufgestellt werden. Die HSV-Fußballschule dient nicht als Talentschmiede, sondern hier steht der Spaß für alle Kids, die Spaß am Kicken haben, im Vordergrund.

Auch Germania Walsrode war in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal Gastgeber...auch 57 Teilnehmer-Kids haben zu diesem tollen Rekord beigetragen.

 

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule - Camptermin 2018 bei Germania
Foto: HSV Fussballschule - Camptermin 2018 bei Germania

HSV Fussballschule 2017 - Zum sechsten Mal zu Gast - Fotoserien -

(16.10.2017)

HSV Fussballschule um sechsten Mal zu Gast bei Germania

 

"57 Teilnehmer erlebten diese Woche  fünf Tage  mit geschulten Trainern, aufregenden Trainingseinheiten, vielen bunten Überraschungen und trainieren wie die Profis!"

[Bildergalerie - HSV Fussballschule - Feriencamp in Walsrode vom 09.10. bis 13.10.2017]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule 2017 - Zum sechsten Mal zu Gast - Fotoserien -
Foto: HSV Fussballschule 2017 - Zum sechsten Mal zu Gast - Fotoserien -

HSV Fussballschule - Fotoserien

(14.10.2017)

Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen bietet der HSV eine eigene Fußballschule an und ist mit jährlich 8.000 begeisterten Teilnehmern die größte aller Bundesligisten. Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten warten auf die Teilnehmer. 

 

Mit regelmäßig 10.000 Camp-Teilnehmern bei 120 Camps an 90 verschiedenen Standorten konnte ein neuer Teilnehmer-Rekord aufgestellt werden. Die HSV-Fußballschule dient nicht als Talentschmiede, sondern hier steht der Spaß für alle Kids, die Spaß am Kicken haben, im Vordergrund.

 

Auch Germania Walsrode war bereits zum sechsten Mal Gastgeber...auch 57 Teilnehmer-Kids haben zu diesem tollen Rekord beigetragen.

 

 

Termin 2018:  30. Juli - 03. August

Sommerferien 2018 ( 28.06 - 08.08.18)

Anmeldestart ist der 15. November 2017


Weitere Information und der Anmeldungen zum Camp  gibt es "Online" auf der HSV Fußballschulen Seite

 

[HSV Fußballschule /Anmeldung /Camps / Leistungen & Preise]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule - Fotoserien
Foto: HSV Fussballschule - Fotoserien

HSV Fussballschule - Fußball-Kids bringen den "Dino" ins Wanken

(14.10.2017)

Bezugsquelle ( WZ-Net.de -  14.10.17)

HSV-Fußballschule zum sechsten Mal in Walsrode / Balltechnik und Teamgeist

Während der Bundesliga- „Dino“ HSV gerade mal wieder ums sportliche Überleben im Fußballoberhaus ringt, wollten die 57 Fußball-Kids bei der HSV-Fußballschule, die in den Herbstferien diese Woche von Montag bis Freitag bereits zum sechsten Mal   im Walsroder  Grünenthalstadion bei Germania Station gemacht hat,  einfach nur Spaß am Fußball haben. Doch dann nahm  die wilde Meute plötzlich selber den „Dino“ unter Beschuss.

 

Im Bild: Der zehnjährige Melvin Dröscher aus Germania Walsrodes D-Jugend zieht hier voll ab beim Ballfeuer auf HSV-Maskottchen „Dino Herrmann“, ein besonderer Spaß für die Kids bei der HSV-Fußballschule im Grünenthal — angefeuert auch von HSV-Campleiter Mario „Harry“ Jurkschat (oben links), der selbst einst als Jugendnationalspieler auf der Schwelle zum Profifußball stand. Foto: tk

 

Selbst Petrus switchte eigens von "Fritz-Walter-Wetter" auf "Dino-Wetter" um,  damit die Kids,  die in den Herbstferien mit voller Begeisterung die grüne Schulbank im Walsroder Stadion drückten, weitestgehend trocken und luftig ihren Ball-Spaß genießen konnten. Und auch  HSV-Maskottchen „Dino Hermann“, der als Highlight für die "Kids" am Mittwoch persönlich im Grünenthal vorbeischaute und sich von ihnen als plüschbäuchiger Torwart unter Beschuss nehmen ließ, mag lieber das "Dino-Wetter", bei dem er in seiner schweren, dicken Montur nicht so sehr schwitzen muss wie im heißen Sommer, bei seinen rund 600 Auftritten pro Jahr als urzeitlich-heiterer Sympathie-Träger für den HSV. Mit rund 100 Camps pro Jahr tourt auch die HSV-Fußballschule überwiegend durch Norddeutschland: In Walsrode feierte sie am Freitag zum Abschluss auf den Tag genau ihren 14 Geburtstag, für den es dann von den Kids im Grünenthal  auch noch eine kleine Überraschung gab.

 

 

(Ausführlicher Bericht in WZ-Ausgabe vom 14. Oktober 2017)

 

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule  - Fußball-Kids bringen den "Dino" ins Wanken
Foto: Der zehnjährige Melvin Dröscher aus Germania Walsrodes D-Jugend zieht hier voll ab beim Ballfeuer auf HSV-Maskottchen Dino Herrmann

HSV Fussballschule - Feiert 14. Geburtstag mit einem Ständchen aus Walsrode

(13.10.2017)

Alles Gute, liebe HSV Fussballschule !

 

Dass die Rautenkicker in Walsrode nicht nur excellente Fußballer, sondern auch gute Sänger sind, haben sie anlässlich des  14. Geburtstag der HSV Fussballschule bewiesen

 

 

Seit dem allerersten Camptag am 13.10.2003 haben bereits über 90.000 begeisterte Nachwuchskicker an der HSV-Fußballschule teilgenommen. Darunter auch ca. 360 Rautenkicker in den vergangenen sechs Jahren in Walsrode.

 

Wer auch einmal Teil der HSV-Fußballschule in Walsrode oder eines der anderen Camps sein möchte: Die Termine für das nächste Jahr sind bereits auf der Webseite veröffentlicht: www.hsv-fussballschule.de

 

Camptermin  in Walsrode : 30.07. - 03.08.2018


Eine Anmeldung ist ab dem 15. November möglich.

[HSV Fussballschule - Camptermine 2018]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule  - Feiert 14. Geburtstag mit einem Ständchen aus Walsrode
Foto: HSV Fussballschule - Feiert 14. Geburtstag mit einem Ständchen aus Walsrode

HSV Fussballschule 2017 - Schnell die letzten freien Plätze sichern

(20.09.2017)

Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt nach Walsrode

 

Bereits zum sechsten Mal in Folge ist Germania Walsrode Gastgeber der spannenden HSV Fußballschule.

 

"Erlebt fünf Tage in  den  Herbstferien vom 09.10. bis 13.10.17 mit geschulten Trainern, aufregenden Trainingseinheiten, vielen bunten Überraschungen und trainiert wie die Profis!"

 

Was kann es für Jungen und Mädchen Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen, neue Freunde zu treffen und von motivierten Trainern tolle Tricks gezeigt zu bekommen? Daher bietet der HSV seit Oktober 2003 eine eigene Fußballschule an. Teilgenommen haben seitdem fast 80.000 zufriedene Nachwuchskicker. Die HSV-Fußballschule ist damit die größte und erfolgreichste aller Bundesligisten. Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Mit lizenzierten und motivierten Trainern wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept trainiert, so dass sich alle Teilnehmer über Lernfortschritte durch das Fußballschulentraining freuen können. Es wird professionelles Kinder- und Jugendtraining angeboten und die Freude am Fußball steht dabei im Vordergrund.

 

09.10. – 13.10.2017 kommt die HSV-Fußballschule nach Walsrode. Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

 

Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein buntes Rahmenprogramm rund um den HSV. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2011 (das Mindestalter zu Campbeginn beträgt 6 Jahre).

 

Die Teilnahmegebühr für die fünf aufregenden Tage beträgt 187 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle HSV-Adidas Trainingsausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Neben einem Fußball und Pokal erhält jeder Teilnehmer weitere kleinere HSV-Überraschungen, wobei das professionelle Training im Vordergrund steht. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten.

 

Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter

 

Telefon (040) 41551887 HSV Fussballschule

E-Mail E-Mail: HSV Fussballschule
Homepage: www.hsv-fussballschule.de

 

 

[Aktueller Flyer HSV Fussballschule 2017]

[Fotoserien Camps 2012 - 2016]

[Rückblicke Camps 2012 - 2016]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule 2017 - Schnell die letzten freien Plätze sichern
Foto: Nur der HSV - Jonas Krüger F -Junioren Kicker bei Germania freut sich bereits auch in diesem Jahr wieder auf Tempo-Dribblings, Übersteiger und tolle Finten

Trainiere wie ein Profi - die HSV-Fußballschule kommt nach Walsrode !

(11.04.2017)

Bereits zum sechsten Mal in Folge ist Germania Walsrode Gastgeber der HSV Fußballschule

Was kann es für Jungen und Mädchen Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen, neue Freunde zu treffen und von motivierten Trainern tolle Tricks gezeigt zu bekommen? Daher bietet der HSV seit Oktober 2003 eine eigene Fußballschule an. Teilgenommen haben seitdem fast 80.000 zufriedene Nachwuchskicker. Die HSV-Fußballschule ist damit die größte und erfolgreichste aller Bundesligisten. Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Mit lizenzierten und motivierten Trainern wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept trainiert, so dass sich alle Teilnehmer über Lernfortschritte durch das Fußballschulentraining freuen können. Es wird professionelles Kinder- und Jugendtraining angeboten und die Freude am Fußball steht dabei im Vordergrund.

 

 

Vom 09.10. - 13.10. kommt die HSV-Fußballschule nach Walsrode. Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein buntes Rahmenprogramm rund um den HSV. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2010 (das Mindestalter zu Campbeginn beträgt 6 Jahre).

 

Die Teilnahmegebühr für die fünf aufregenden Tage beträgt 187 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle HSV-Adidas Trainingsausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Neben einem Fußball und Pokal erhält jeder Teilnehmer weitere kleinere HSV-Überraschungen, wobei das professionelle Training im Vordergrund steht. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten.

 

Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de und telefonisch unter 040 41551887.

 

[Aktueller Flyer HSV Fussballschule 2017]

[Plakat HSV Fusballschule 2017]

[... hier geht es zu den Campterminen]

Foto zur Meldung: Trainiere wie ein Profi - die HSV-Fußballschule kommt nach Walsrode !
Foto: Trainiere wie ein Profi - die HSV-Fußballschule kommt nach Walsrode !

HSV Fussballschule - Termin 2017 -

(23.02.2017)

  Termin 2017:  09. - 13. Oktober

Herbstferien 2016 ( 02.10.- 13.10.17)

Anmeldestart ist der

16. November 2016


Weitere Information und der Anmeldungen zum Camp  gibt es "Online" auf der HSV Fußballschulen Seite

HSV Fußballschule /Anmeldung /Camps / Leistungen & Preise

 

Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen bietet der HSV eine eigene Fußballschule an und ist mit jährlich 8.000 begeisterten Teilnehmern die größte aller Bundesligisten. Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten warten auf die Teilnehmer. Mit lizenzierten und motivierten Trainern kommt die HSV-Fußballschule bereits zum sechsten mal vom 09.10.- 13.10.2017 ins Grünenthal Stadion nach Walsrode und ist zu Gast bei Germania.

 

Mit 10.000 Camp-Teilnehmern bei 120 Camps an 90 verschiedenen Standorten konnte in diesem Jahr ein neuer Teilnehmer-Rekord aufgestellt werden. Die HSV-Fußballschule dient nicht als Talentschmiede, sondern hier steht der Spaß für alle Kids, die Spaß am Kicken haben, im Vordergrund.

 

Auch Germania Walsrode war in diesem Jahr bereits zum fünften Mal Gastgeber...auch 60 Teilnehmer-Kids haben zu diesem tollen Rekord beigetragen.

[Aktueller Flyer HSV Fussballschule 2017]

[Plakat HSV Fusballschule 2017]

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule - Termin 2017 -
Foto: HSV Fussballschule - Termin 2017 -

HSV-Fußballschule zum 5.Mal zu Gast bei Germania

(08.10.2016)

Was ist unwahrscheinlicher: Kinder, die in den Herbstferien freiwillig die Schulbank drücken und dabei sogar noch La-Ola-Wellen zelebrieren  oder Werder- und HSV-Fans, die schiedlich-friedlich gemeinsam dem Ball nachjagen? Beim Besuch der HSV-Fußballschule in Walsrode kickten diese Woche 61 stürmische Fußball-Kids  alle Konventionen über den Haufen.

 

Im Zeichen des sozialen Aspektes Kindern mit ihrer Fußball-Begeisterung für fünf Tage in einem neuen Umfeld zu vereinen, um ihnen nicht nur balltechnisch neue Impulse zu geben, gehört für die HSV-Fußballschule zum Grundkonzept, wie HSV-Camp-Leiter Oguzhan Altunbulak, den hier alle nur „Ozinho“ rufen, erläutert.

 

Der neben der HSV-Fußballschule auch als Trainer beim B-Jugend-Bundesligisten TSV Niendorf tätige Campleiter bringt mit seinen vier weiteren Trainerkollegen nicht nur die nötige Kompetenz mit, sondern betätigt sich auch als Stimmungsmacher, wenn er „Who let the dog out ...!“ wummernd zu Disco-Klängen anstimmt und die Kids den isländischen „Huh!Huh!Huh“-Kult-Gruß Hände-klappend über dem Kopf anstimmen lässt.


Aber der selber bereits seit zehn Jahren mit dem HSV-Fußball-Camp  tourende „Ozinho“ verhehlt mit temperamentvoll blitzenden Augen unter der tief ins Gesicht gezogenen HSV-Wollmütze auch nicht, dass es neben dem sozialen Aspekt auch durchaus einen Marketing-orientierten Ansatz beim Fußball-Dino mit seinen insgesamt acht zeitgleich über den Norden verstreuten Fußball-Camps, die jährlich rund 10.000 Kids durchlaufen,

 

Bilder zum Camp gibt es bei uns ab sofort in der Bildergalerie chronologisch geordnet als TAGEBUCH selbsverständlich auch zum Downloaden. Einfach auf die jeweilige  Bilder-Collage (siehe unten) des gewünschten Tages klicken oder die darüber stehende Überschrift.

Auch der HSV wird auf seiner Webseite www.hsv-kids.de Bilder seines Profi-Fotografen in Kürze veröffentlichen.

Germania Walsrode wünscht viel Spaß beim Anschauen :-)

 

 

HSV Fussballschule 2016 - 1.Tag -

+++ HSV - Fussballschule zum 5. Mal zu Gast im Grünenthal-Stadion bei Germania Walsrode +++

...ca. 60 fussballbegeisterte Kids starteten heute begleitet von ihren applaudierenden Eltern in das 5 -tägige Fussball-Camp im Grünie...noch bis zum 07.10. wird unter professioneller Anleitung gepasst, gedribbelt und Fussball bis auf "Teufel komm raus" gespielt !!!

 

 

HSV Fussballschule 2016 - 2.Tag -

+++ Blau-weisse Fahne unter blau-weissem Himmel +++

...pünktlich um 9.30 Uhr starteten heute 60 Fussballschulen Kicker mit einer großen Stadion-Runde im Grünenthal in ihren zweiten Trainingstag...

 

 

HSV Fussballschule 2016 - 3.Tag -

+++ Heute Foto-Session und Pressebesuch +++ HSV Fussballschulen Fotograf Thomas Rokos hat heute Vormittag bei traumhaft blau weißem Himmel die Kids genau aufs "Korn" genommen... Torgarantie bei jedem Schuß natürlich inklusive ;-)...

Das Ergebnis kann unter https://www.hsv.de/kids/fussballschule/fussballschule/bildergalerien/ bewundert werde

...und auch die "Walsroder Zeitung" hat für einen Pressebericht.bei uns im Grünenthal vorbei geschaut.

 

 

HSV Fussballschule 2016 - 4.Tag -

+++ Der Herbst hat Einzug gehalten +++

...Heute teilweise "bewaffnet" mit Mütze, Schal, Weste, dicker Jacke und Handschuhen stellen sich unsere HSV Fussballschulen Kids dem nun auch wettertechnisch eingezogenem Herbst im Grünenthal-Stadion entgegen...mit temporeichen Stationen wurde durch die Trainer aber schnell für entsprechende "Erwärmung" gesorgt...;-)

 

 

HSV Fussballschule 2016 - 5.Tag -

+++ Letzter Tag +++

...zum letzten Mal Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten kennenlernen, um diese gleich beim traditionellen Abschlußspiel Trainer gegen "Fussball-Kids" vor den Augen der begeisterten Eltern anzuwenden...aber bereits am Vormittag hat "Dino Herrmann"... das HSV Maskottchen... im Grünenthal seine "Vistenkarte" abgeben. Mit viel Mut und geschickten Bewegungen konnte er den Torschüssen der "Fussballkids" gerade noch so entgegen treten ;-)

 

 

Unsere Helfer...ohne Ehrenamt läuft nicht´s !!! Vielen Dank !!!

 

Foto zur Meldung: HSV-Fußballschule zum 5.Mal zu Gast bei Germania
Foto: Die Teilnehmer der HSV Fussballschule 2016

HSV- Fußballschule kommt erneut nach Walsrode

(05.07.2016)

...es sind "noch" Plätze frei...

Teilnehmen können Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2009 bis 2003.

 

 

Was kann es für Jungen und Mädchen Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen, neue Freunde zu treffen und von motivierten Trainern tolle Tricks gezeigt zu bekommen? Daher bietet der HSV seit Oktober 2003 eine eigene Fußballschule an. Teilgenommen haben seitdem 70.000 zufriedene Nachwuchskicker.

 

Die HSV-Fußballschule ist damit die größte und erfolgreichste aller Bundesligisten. Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler.

 

Mit lizenzierten und motivierten Trainern wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept trainiert, so dass sich alle Teilnehmer über Lernfortschritte durch das Fußballschulentraining freuen können.

 

Es wird professionelles Kinder- und Jugendtraining angeboten und die Freude am Fußball steht dabei im Vordergrund.

 

Mit einem motivierten Trainerteam kommt die HSV-Fußballschule nun zum fünften mal vom 03.10.- 07.10.2016 ins Grünenthal Stadion nach Walsrode und ist zu Gast bei Germania .

 

Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein buntes Rahmenprogramm rund um den HSV.

 

Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003 bis 2009 (das Mindestalter zu Campbeginn beträgt 6 Jahre).

 

Die Teilnahmegebühr für die fünf aufregenden Tage beträgt 184 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Ausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen, Langarm- und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Für die Trikots können sich die Teilnehmer zudem ihre Lieblingsnummer auswählen.

 

Jeder Nachwuchskicker bekommt am ersten Tag seinen eigenen Fußball. Und wenn sich alle Teilnehmer während der Camps an die HSV-Fußballschulen-Regeln halten, dürfen sie den Ball auch mit nach Hause nehmen und behalten.

 

Ein gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten.

 

Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de, oder auf der Homepage von Germania Walsrode www.germania-walsrode.de und ebenfalls telefonisch unter 040 4155 1049.

Foto zur Meldung: HSV- Fußballschule kommt erneut nach Walsrode
Foto: HSV- Fußballschule kommt erneut nach Walsrode

HSV Fussballschule - Termin 2016 -

(15.11.2015)

...Fortsetzung folgt, Termin 2016: 03.10. – 07.10. 2016 Herbstferien 2016 ( 04.10- 15.10.2016) ....


 

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule - Termin 2016 -
Foto: HSV Fussballschule - Termin 2016 -

Tempo-Dribblings, Übersteiger, Tricks und tolle Finten

(03.09.2015)

Bei Germania stand zum Ende der Sommerferien noch ein Highlight auf dem Programm. Die HSV-Fußballschule gastierte zum vierten Mal im Grünenthal. Ca. 60 Fußball-Kids starteten am vergangenen Sonntag begeistert in vier tolle Tage rund um den Ball. Sogar der Himmel ließ "Freudentränen" fallen und begrüßte alle Teilnehmer und Eltern mit einem "donnernden" Applaus von oben.

 

Der siebenjährige Yves Sayegh will auch einmal Fußball-Profi werden. Daher hatte der junge Libanesische Nachwuchskicker extra den weiten Weg aus Beirut angetreten, um an dem viertägigen Trainings-Camp des Hamburger-Sport-Vereins in Walsrode teilzunehmen.

 

Während er auf dem grünen Rasen dem runden Leder hinterher jagte, vergnügten sich seine Mutter und die jüngere Schwester derweilen im Center-Park Bispingen, wo sich die gesamte Familie für die Dauer des Camps extra eingemietet hatte. Papa Bachir Sayegh beobachtete dagegen zufrieden seinen Sohn von der Seitenlinie aus.

 

Yves, der in seiner Heimat bei Athletico Beirut spielt, dort bereits in den Ferien drei Camps absolviert hat, genoss nun sichtlich das abwechslungsreiche Training an den täglich wechselnden Stationen. Sprachprobleme waren dabei für den Zweitklässler kein Thema. Seine Mutter ist gebürtige Deutsche, die Zweisprachigkeit damit quasi „angeboren“ und somit Camp-Freundschaften inklusive.

 

Florian Neumann, bereits zum dritten Mal als Camp-Leiter in Walsrode zu Gast und verantwortlich für die Einteilung der vier Coaches, unter anderem aus Brasilien, Kroatien und der Schweiz, unterstreicht: „Der Spaß steht ganz klar im Mittelpunkt.

 

Es wird dabei professionell trainiert und die Kinder sollen einfach Freude am Spiel mit dem Ball haben.“ Wichtig sei den Trainern aus der Hansestadt auch, dass die jungen Kicker der Jahrgänge 2002 bis 2008 „ein Gefühl für den Fußball als Mannschaftssportart erhalten und die soziale Kompetenzen gefördert werden“.

 

Dazu wurde in diesem Jahr neu eingeführt, dass am ersten Tag jeder Teilnehmer einen Fussball erhält. Dieser Ball darf nach jedem Trainingstag mit nach Hause genommen werden. Während der gesamten Trainingstage wird mit den Bällen trainiert. Am letzten Camptag entscheiden die Trainer gemeinsam, ob jeder Teilnehmer den Fussball behalten darf

 

In Walsrode war dies jedenfalls kein Problem. Nicht zuletzt auch Dank des engagierten und hochmotivierten Trainer-Teams und zweier„Highlights“. HSV-Dino Hermann sorgte am Dienstag für Begeisterung, als er plötzlich das Training besuchte. Unter großer Zustimmung forderte er die jungen Kicker zum Elfmeterschießen heraus.

 

Amüsant wurde es dann für die zahlreich anwesenden Zuschauer und Eltern am letzten Tag beim abschließenden Trainingsspiel aller Kinder gegen die Trainer, bei dem es tolle Tore und einige „Kabinettstückchen“ zu sehen gab.

 

Anschließend folgte das zweite Highlight, Fussball-Freestyler und amtierender Norddeutscher Meister, Florian Halimi war zu Gast. Mit seinen zahlreichen Jongliertricks sorgte er zum Ende des Camps noch einmal für großes Staunen unter den jungen Teilnehmern.

 

Zum Schluss gab es viel Lob von allen Seiten. Campleiter Florian Neumann hob die immer wieder tolle Gastfreundschaft bei Germania hervor: „Wir waren gern wieder in Walsrode und kommen genauso gerne im nächsten Jahr wieder.“ Er bedankte sich besonders bei dem  Helfer-Team, angeführt von F-Jugend Trainerin Steffi Ostermann, für die tolle Organisation und Bewirtung während der vier Tage.

 

Stellvertretend für den Vorstand gab Anja Pietsch (3. Vorsitzende) den Dank gerne an das HSV-Team für das „erstklassige“ Trainings-Programm zurück und stellte bereits eine Fortführung für das nächste Jahr in Aussicht. Wie in den Vorjahren auch, waren die Trainer hochmotiviert und engagiert bei der Sache und begeisterten somit die Kinder mit ihrer sympatischen Art. Zum Dank erhielten alle fünf Trainer einen Becher mit dem Camp-Gruppenbild als Motiv zur Erinnerung.

 

Mit lang anhaltendem Applaus von den Eltern, Großeltern und Kindern wurde diese Veranstaltung mit der abschließenden Siegerehrung beendet.

Weitere Bilder zum Camp gibt es bei uns in der Bildergalerie

 

 

.

Foto zur Meldung: Tempo-Dribblings, Übersteiger, Tricks und tolle Finten
Foto: Tempo-Dribblings, Übersteiger, Tricks und tolle Finten

Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt-

(15.11.2014)

Vom 30.08. - 02.09.2015 ist die HSV-Fußballschule bereits zum vierten Mal wieder zu Gast in Walsrode bei Germania.

 

Was kann es für Jungen und Mädchen Schöneres geben, als den ganzen Tag Fußball zu spielen, neue Freunde zu treffen und von motivierten Trainern tolle Tricks gezeigt zu bekommen? Daher bietet der HSV seit Oktober 2003 eine eigene Fußballschule an. Teilgenommen haben seitdem fast 60.000 zufriedene Nachwuchskicker. Die HSV-Fußballschule ist damit die größte und erfolgreichste aller Bundesligisten. Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Mit lizenzierten und motivierten Trainern wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept trainiert, so dass sich alle Teilnehmer über Lernfortschritte durch das Fußballschulentraining freuen können. Es wird professionelles Kinder- und Jugendtraining angeboten und die Freude am Fußball steht dabei im Vordergrund.

 

Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und ein buntes Rahmenprogramm rund um den HSV. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2002 bis 2008 (das Mindestalter zu Campbeginn beträgt 6 Jahre).

 

Die Teilnahmegebühr für die vier aufregenden Tage beträgt 155 Euro, wobei HSV-Mitglieder fünf Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Ausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen, Langarm- und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Für die Trikots können sich die Teilnehmer zudem ihre Lieblingsnummer auswählen. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten.

Foto zur Meldung: Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt-
Foto: Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt-

"Den Kids etwas zutrauen!"

(30.08.2014)

Anbei der Bericht aus der "Walsroder Zeitung"

über den Besuch der HSV Fußballschule 2014

bei Germania Walsrode

Foto zur Meldung: "Den Kids etwas zutrauen!"
Foto: "Den Kids etwas zutrauen!"

Trainieren wie ein Profi- HSV Fußballschule-

(29.08.2014)

"Eine tolle Woche ist mal wieder viel zu schnell vergangen"

- Herzlichen Dank an das Trainer-Team der HSV-Fußballschule für eine super Fußballwoche-

 

Wieder einmal großartige Stimmung beim  Camp im Grünenthal-Stadion.

Anbei ein paar Eindrücke von der Woche mit vielen verschiedenen Trainingsstationen & Spieleinheiten, dem Überraschungs-Besuch des HSV Maskottchen "Dino Hermann" und Fußball-Freestyler Florian Halimi als Highlight zum Abschluß der Woche.

 

Foto zur Meldung: Trainieren wie ein Profi- HSV Fußballschule-
Foto: Trainieren wie ein Profi- HSV Fußballschule-

Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt

(15.11.2013)

Zum dritten Mal zu Gast im Grünenthal Stadion bei Germania Walsrode

Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen bietet der HSV eine eigene Fußballschule an. Seit der Gründung im Oktober 2003 haben in den vergangenen 10 Jahren bereits über 50.000 Nachwuchskicker mit viel Freude und Engagement an den Fußballschulenangeboten teilgenommen. Die HSV-Fußballschule ist damit die größte aller Bundesligisten. Auf dem Stundenplan stehen: Tempo-Dribbling, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten. Mit lizenzierten und motivierten Trainern wird nach einem pädagogischen und sportlichen Konzept trainiert, damit die Profis von morgen mit vielen Erfolgserlebnissen in ihre Vereine zurückkehren. Viele Eltern berichten über tolle Lernfortschritte durch das Fußballschulen-Training. Die Teilnehmer werden fußballerisch gefördert und lernen dabei neue Freunde kennen. Professionelles Fußballtraining und die Freude am Fußball werden miteinander kombiniert.

 

Vom 25.08. bis 29.08.2014 ist die HSV-Fußballschule wieder zu Gast in Walsrode. Alle Nachwuchsspieler sind hierbei gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr – 15.30 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen und während des gesamten Tages steht die Freude am Fußball im Vordergrund. Teilnehmen können alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2001 – 2007 (das Mindestalter zu Campbeginn beträgt 6 Jahre).   

 

Die Teilnahmegebühr für die 5 aufregenden Tage beträgt 179 Euro, wobei HSV-Mitglieder 5 Euro Ermäßigung erhalten. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Ausrüstung bestehend aus kurzer Hose, Stutzen, Langarm- und Kurzarmtrikot mit eigenem Namen sowie einer Trinkflasche. Für ein Trikot können sich die Teilnehmer zudem ihre Lieblingsnummer auswählen. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten. Auf die Teilnehmer wartet ein buntes HSV-Rahmenprogramm, sowohl direkt beim Camp, als auch während des gesamten Jahres.

 

Weitere Informationen und ein Onlineanmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de und telefonisch unter 040 4155 1026.

 

Foto zur Meldung: Trainiere wie ein Profi – die HSV-Fußballschule kommt
Foto: Nur der HSV-Erik Müller ( F- Junior bei Germania) freut sich bereits wieder auf Tempo-Dribbling, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten 2014

„Ich will auch Europameister werden“

(16.06.2013)

Zweites Trainings-Camp der HSV-Fußballschule im Walsroder Grünenthal-Stadion bei Germania zu Gast / Mehr als 60 Kinder dabei

 

Die Frauen-Fußball-Nationalmannschaft ist Europameister. Ein toller Erfolg. „Da will ich auch hin, Europameisterin und Nationalspielerin werden.“- Das ist das große Ziel von Emely Neuhaus. Die junge Dame spielt derzeit noch in der U8 (Jg.2005)von Germania Walsorde, doch bereits jetzt will sie hoch hinaus. „Das gehe aber nur mit viel Training, das weiß ich“, sagt sie. „Dafür will ich alles machen, dass ich dieses Ziel erreiche.“ Ein Vorbild ist hier aber für die Walsroderin keine Frau, denn ihr Lieblingsspieler ist Manuel Neuer. „Das ist ein absoluter Profi. Den finde ich toll!“

 

Walsrode (lip). Die Grundlagen dafür will sie mit dem Trainings-Camps der HSV Fußballschule, das gerade im Walsroder Grünenthal-Stadion stattfand legen. Sie und weitere 64 Kinder aus dem gesamten Heidekreis und über die Grenzen hinaus im Alter von sechs bis 13 Jahren jagten fünf Tage dem runden Ball hinterher und schwitzten unter der Regie der engagierten Trainer. „Die Kids sind jeden Tag vier Stunden auf dem Platz“ erläuterte Camp-Leiter Florian Neumann, der für den reibungslosen Ablauf und die Einteilung seiner vier Trainer verantwortlich ist. „Das Training soll sich abwechslungsreich gestalten, aber die jungen Fußballer natürlich nicht überfordern. Es ist komplett auf den Jugendbereich abgestimmt.“

Für die Hamburger Fußballlehrer steht eine Sache ganz klar im Vordergrund: der Spaß am Sport. „Wir wollen keinen Druck aufbauen. Vielmehr die Freude am Fußball wecken und entdecken“. Dafür hatten sie sich einige tolle Sachen ausgedacht. An fünf Stationen mit Technik, Torschuss, Spiel, Koordination und Tricks trainierten die Kinder und verfeinerten hierbei Erlerntes und lernten neue Kniffe.

 

Tricks trainierten die Kinder und verfeinerten hierbei Erlerntes und lernten neue Kniffe.

Aber nicht nur das – denn die Trainer aus der Hansestadt vermittelten noch etwas anderes. „Neben dem fußballerischen steht noch der soziale Aspekt im Vordergrund“, unterstrich Florian Neumann. „Die Kinder sollen sich in einer neun Umgebung und Gruppe zurecht finden, um auch soziale Kompetenzen wie Gemeinsinn und Akzeptanz kennen zu lernen“. Die sei ebenso wichtig wie gute Technik oder ein strammer Schuss so Neumann weiter.

 

Vor allem das Torschusstraining hat mir Spaß gemacht“ sagte Marcel Müller (im Bild mit HSV Fußballschulen Trainer Helmut Wucherpfennig), Spieler bei Germania aktuell in der U11, der trotz eines lädierten Handgelenks mit Gipsschiene auf das Tor drischte. „Das habe ich mir gestern beim Trainingsspiel zugezogen, als mir ein Mitspieler dagegen geschossen hat. Aber ich will unbedingt mitmachen. Hier kann ich nämlich viel dazu lernen“.

(Bezugsquelle: WZ-Ausgabe vom 3.08.13)

 

 

Foto zur Meldung: „Ich will auch Europameister werden“
Foto: „Ich will auch Europameister werden“

HSV Fussballschule erneut 2013 bei Germania

(16.11.2012)

Die HSV Fussballschule gastiert zum zweiten Mal bei Germania Walsrode

 

Für alle Fußballbegeisterten Jungen und Mädchen bietet der HSV eine eigene Fußballschule an und ist mit jährlich 6.000 begeisterten Teilnehmern die größte aller Bundesligisten. Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten warten auf die Teilnehmer. Mit lizenzierten und motivierten Trainern kommt die HSV-Fußballschule nun zum zweiten mal vom 29.07.- 02.08.2013 nach Walsrode.

Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. In der HSV-Fußballschule werden alle Kinder gefördert und gefordert. Trainiert wird täglich von 09.30 Uhr – 15.30 Uhr unter professioneller Anleitung. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Fußballschulenausrüstung (Langarm- und Kurzarmtrikot, kurze Hose und Stutzen). Das Training und die Freude am Fußball stehen während der Camps im Vordergrund, aber der Spaß kommt auch für die Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2000 – 2006 nicht zu kurz. Die Teilnahmegebühr für die 5 aufregenden Tage beträgt ca. 179 €. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten. Die Teilnehmer können sich auf ein buntes Fußball-Rahmenprogramm freuen. Während des Jahres warten noch einige weitere Events auf die Profis von morgen wie zum Beispiel ein großes Fußballturnier im Sommer (HSV Fussballschulen-Cup) oder eine Jahresabschlussfeier im Winter. Weitere Informationen und ein Online-Anmeldeformular gibt es unter www.hsv-fussballschule.de. Bei Fragen ist die HSV-Fußballschule unter 040/4155-1049 oder unter Fussballschule@hsv.de zu erreichen.

 

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule erneut 2013 bei Germania
Foto: Germanias G-Jugend Spielerin Lea Schröder hat es mit ihrem strahlenden Lächeln beim Walsroder Camp 2012 auf den aktuellen Flyer für 2013 der Fußballschule gebracht

Premier - HSV-Fußballschule zum ersten Mal zu Gast bei Germania

(27.08.2012)

Die sechsjährige Lea will auch einmal Fußball-Profi werden, wenn sie groß ist. Daher nimmt die Walsroder Nachwuchs-Kickerin auch derzeit an der einwöchigen Fußballschule des Hamburger-Sport-Vereins im Grünenthal-Stadion teil. Und sie weiß genau: „Ich will unbedingt Profi werden, am besten bei meinem Lieblingsverein HSV!“

 

Lea Schröder ist eins von insgesamt 60 Kindern, die seit Montagmorgen den Rasen bevölkern, wo normalerweise die Kicker von Germania Walsrode ihre Punktspiele austragen. Die Fußballschule des HSV gastiert hier für fünf Tage und bietet den Kids „Training wie bei den Profis“. Mit sechs Trainern sind die Hamburger vor Ort und versuchen, der Horde Einhalt zu gebieten. Einfach ist das nicht, wollen doch alle ganz schnell viel lernen und ran an den Ball. Die Jungs und Mädchen werden an fünf Stationen fit gemacht: Technik, Koordination, Torschuss, Spiel und „Tricks und Zauberei“. Florian Neumann, Camp-Leiter und verantwortlich für die Einteilung der Coaches, unterstreicht: „Der Spaß steht ganz klar im Mittelpunkt. Wir bauen keinen Erfolgsdruck auf, die Kinder sollen einfach nur Freude am Spiel und dem Ball haben.“

Wichtig sei den Trainern aus der Hansestadt auch, dass die kleinen Kicker „ein Gefühl für den Fußball als Mannschaftssportart erhalten und soziale Kompetenzen gefördert werden“. Auch die Eltern und Betreuer aus den heimischen Vereinen, die ihre Kinder von der Seitenlinie aus unterstützen, wissen die Arbeit der Profis zu schätzen. „Ich nehme natürlich auch etwas für das Training meiner Mannschaft mit“, sagt Jens Kecker, der für die zweite E-Jugend von Germania verantwortlich ist. „Es gibt immer wieder neue Elemente, die die Hamburger präsentieren, die ich mit einbauen kann.

Aber viel mehr steht für die Kinder der Spaß im Vordergrund. “Die Spielfreude ins Gesicht geschrieben steht auch den jüngsten Teilnehmern Lea, Chantal-Madeleine und Eric. Die drei Sechsjährigen sind voller Eifer und hochkonzentriert beim Schusstraining in ihrem Element. „Das macht mir mit am meisten Spaß“, jubelt Eric, der zusammen mit Lea und Chantal-Madeleine von Trainerfuchs Jan Hendrik Otto eine Sondereinheit „Vollspannschuss“ erhält. Für Otto, der selber einmal Profi werden wollte, aber durch viele Verletzungen immer wieder zurückgeworfen wurde, ist eins klar: „Die Fußballschule bietet etwas ganz Besonderes. Und das schönste an der ganzen Sache sind die strahlenden Kinderaugen, wenn sie Fußball spielen.“ (lip)

Quelle: WZ

Foto zur Meldung: Premier - HSV-Fußballschule zum ersten Mal zu Gast bei Germania
Foto: HSV Fussballschule Teilnehmer 2012

HSV Fussballschule kommt nach Walsrode

(09.11.2011)

Mit lizenzierten und motivierten Trainern kommt die HSV-Fußballschule nun zum ersten mal vom 06.08.- 10.08.2012 ins Grünenthal Stadion nach Walsrode und ist zu Gast bei Germania Walsrode.

 

Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen bietet der HSV eine eigene Fußballschule an und ist mit jährlich 6.000 begeisterten Teilnehmern die größte aller Bundesligisten. Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und tolle Finten warten auf die Teilnehmer.

 

Alle Nachwuchsspieler sind gleichermaßen willkommen, egal ob Fußball-Anfänger oder schon talentierter Vereinsspieler. In der HSV-Fußballschule werden alle Kinder gefördert und gefordert. Fünf Tage wird täglich von 09.30 Uhr – 15.30 Uhr unter professioneller Anleitung trainiert. Jeder Teilnehmer erhält eine tolle Fußballschulenausrüstung (Langarm- und Kurzarmtrikot, kurze Hose und Stutzen). Das Training und die Freude am Fußball stehen während der Camps im Vordergrund, aber der Spaß kommt auch für die Jungen und Mädchen der Jahrgänge 1999 – 2005 nicht zu kurz. Die Teilnahmegebühr für die 5 aufregenden Tage beträgt ca. 179 €. Das gemeinsame Mittagessen zwischen den Trainingseinheiten und die Getränke während des Trainings sind ebenfalls im Preis enthalten. Die Teilnehmer können sich auf ein buntes Fußball-Rahmenprogramm freuen. Während des Jahres warten noch einige weitere Events auf die Profis von morgen wie zum Beispiel ein großes Fußballturnier im Sommer (HSV Fussballschulen-Cup) oder eine Jahresabschlussfeier im Winter.

 

Weitere Camptermine für 2012 , Informationen und ein Online-Anmeldeformular finden sich über den Link . www.hsv-fussballschule.de

Die Online-Anmeldung ist ab dem 14. November möglich. Bei Fragen ist die HSV-Fußballschule unter 040/4155-1049 oder unter Fussballschule@hsv.de zu erreichen.

 

 

 

 

 

 

 

Die F- Jugend Teilnehmer der diesjährigen HSV Fußballschule von Germania Walsrode strahlten am Ende des Wochenend-Camp´s in Bad Fallingbostel zufrieden um die Wette. Auch dort ist die Fussballschule ebenfalls wieder vom 28.04. - 29.04.2012 mit einem Wochenend-Camp zu Gast.

 

Bild: Teilnehmer der HSV Fussballschule 2011 in Bad Fallingbostel

Foto zur Meldung: HSV Fussballschule kommt nach Walsrode
Foto: HSV Fussballschule kommt nach Walsrode