Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell Nr.6

Echo Aktuell Nr.5 - TSV Wietzendorfl 11.11.18

 
Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

U08: F2-Jugend (Jg.2011)

Vorschaubild

Mobiltelefon (0172) 5466633 - Trainer - Dennis Bartz

E-Mail E-Mail:

Mannschaft Saison 2018/19

Spielklasse: 1.Kreisklasse Süd

 

Weitere Hinweise zum Spielbetrieb "Fairplay-Liga" sind unter folgendem Link  zu finden:

Spielbetrieb F2-Junioren/-innen U8

 

Alle Fußball-Interessierten Kinder und deren Eltern sind herzlich eingeladen immer Freitags  beim Training vorbei zu schauen. Die Mannschaft befindet sich noch im Aufbau. Zur Zeit trainieren aber bereits bis zu 10 Kinder im Alter von sechs Jahren und jünger regelmäßig im Grünenthal-Stadion.

 

Training Sommerhalbjahr:

  • Mittwoch 16.30 - 18.00 Uhr
  • Freitag    16.30 - 18.00 Uhr

 

Ort: Grünenthal Stadion, Verdener Str. 78, C-Platz (Jugendplatz)

Navigationsadresse: Verdener Straße 78, 29664 Walsrode     

 

Training Winterhalbjahr:

  • Freitag 15.00 - 16.30 Uhr

 

Ort: BBS - Halle, Sporthalle der Berufsbildenden Schulen

Navigationsadresse: (Parkplatz Oberschule) Ostdeutsche Allee 10, 29664 Walsrode

 

Trainer: Dennis Bartz

Mobil: 0172-5466633

 

Co-Trainer: Andreas Köhler

Mobil: 0157-32128232

 

Für die weitere Verstärkung der U8 Mannschaft  bzw. des bestehenden Teams sucht Germania weiterhin Jungen & Mädchen des Jahrgangs 2011 und jünger, die Spaß am Fußball haben und gerne dem runden Leder nachjagen möchten.


Aktuelle Meldungen

Jugend - Fair bleiben liebe Eltern ! DAMIT FUSSBALL FREUDE BLEIBT !

(13.09.2018)

Bezugsquelle: www.nfv.de

 

Bundesweiter Startschuss für die Fair-Play-Tage 2018:

Spieler zeigen Eltern die grüne Karte

 

Auch in Niedersachsen sind anlässlich der Fair-Play-Tage an den beiden Spieltags-Wochenenden (8.-9. und 15.-16. September) alle G- und F-Junioren aufgerufen, den eigenen Eltern bzw. Großeltern, Verwandten oder Bekannten vor dem Spiel die grüne Fair-Play-Karte zu zeigen.

 

Dafür wurden in den vergangenen Wochen in Fußball-Deutschland rund 250.000 und in Niedersachsen etwa 20.000 Fair-Play-Karten sowie 2.500 Plakate verteilt. Auch alle 33 Kreise des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) erhielten die Karten, um sie an die Jugendabteilungen ihrer Vereine weiterzureichen. Die Karten tragen die Aufschrift: „Fair bleiben, liebe Eltern!“ Direkt vor dem Anstoß werden sie an den kommenden beiden Wochenenden nun bei Spielen der G- und F-Junioren von den Fußballerinnen und Fußballern an ihre Mütter oder Väter übergeben.

 

Neben der prägnanten Aufschrift „Fair bleiben, liebe Eltern“ auf der Vorderseite der Karte finden sich auf der Rückseite noch fünf pointiert formulierte Verhaltenstipps, von „Danken statt zanken“ über „Loben statt toben“ bis „Vorbild statt fuchsteufelswild“. Die Aktion ist ein Teil des umfangreichen Engagements des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und seiner Landesverbände für eine faire Spielkultur.

 

Walter Fricke, Vorsitzender des NFV-Jugendausschusses, über die Aktion: „Im Fußball soll es fair zugehen – und dazu gehören nicht nur die Spieler und Trainer, sondern auch die Zuschauer. Übertriebener Ehrgeiz von Eltern ist deshalb ein schlechter Ratgeber. Im Mittelpunkt sollen das Wohl der Kinder und ihre Freude am Fußball stehen. Darauf wollen wir an den kommenden beiden Spieltags-Wochenenden mit den grünen Fair-Play-Karten hinweisen.“

 

Zum Hintergrund der Aktion: Fair Play und Respekt – die Grundlagen des Fußballs – lernen die Kinder im wahrsten Sinne des Wortes spielend. Die Erwachsenen, vor allem die Eltern, nehmen dabei eine wichtige Vorbildrolle ein. Mit ihrem Verhalten auf dem Sportplatz beeinflussen sie, ebenso wie die Trainerinnen und Trainer, das Verhalten der Kinder maßgeblich. Und weil nicht in jedem Kind das Talent einer Alexandra Popp oder eines Marco Reus schlummert und Fußball ein Mannschaftssport ist, der auch die Anerkennung der Leistung der Anderen erfordert, ist es umso wichtiger, dass die Freude der Kinder am Fußball stets im Mittelpunkt steht. Darauf soll während der Fair-Play-Tage – ungeachtet des wichtigen Engagements und unermüdlichen Einsatzes der Eltern – hingewiesen werden.

 

Autor: Dominic Rahe

 

 

[Fair_Play_Karte_Niedersachsen]

[Startschuss zu Fair-Play-Tagen: Spieler zeigen Eltern die grüne Karte (mit Video)]

Foto zur Meldung: Jugend - Fair bleiben liebe Eltern !  DAMIT FUSSBALL FREUDE BLEIBT !
Foto: Mit dieser grünen Karte für die Eltern mahnen die Fußball-Kinder zur (verbalen) Fairness auf dem Sportplatz. NFV

G-Jugend – Auch die jüngsten Kicker treffen wie die Profis

(16.06.2018)

Jüngster Fußballnachwuchs zaubert 116 Tore

- Spannende Spiel auf drei Feldern -

 

Packende Spiele um den Siege sind zur Zeit nicht nur bei der Fußball-Weltmeisterschaft aktuell in Russland zu beobachten. Eine große Aufgabe hatte die Jugendabteilung von Germania Walsrode am Samstag zu stemmen. Ca. 180 kleine „National-Kicker“ bevölkerten im Grünenthal-Stadion den Rasen und spielten beim traditionellen G-Jugend-Endspieltag in über 40 Begegnungen die jeweiligen Staffelsieger der G-Junioren im Heidekreis aus.

 

Auf drei nebeneinander liegenden Feldern wurde in jeweils drei Grupppen mit sechs Teams gekickt. Nur in Gruppe drei nicht, denn kurzfristig sagte die zweite Mannschaft des SV Soltau ab. „Da kann man leider nichts machen“, so Staffelleiter Uwe Norden. Aber schnell war eine super Lösung gefunden. Es wurde kurzerhand eine zweite Mannschaft der SG Nordheide gemeldet und somit war auch diese Gruppe wieder komplett.  

 

Der Germanen-Nachwuchs war mit drei Mannschaften am Start und hat sich super geschlagen. Die Älteren (Jg.2011) gingen als Staffelsieger vom Platz, die zweite Mannschaft belegte eine tollen zweiten Platz in ihrer Gruppe. Premiere als „Nachwuchs-Trainer“ bei den Jüngsten feierte dabei Herren-Spieler Aykan Altuner. Er wird auch den zukünftigen G-Jugend-Nachwuchs (Jg.2012 und jünger) ab der Saison 2018/19 betreuen.

 

Dabei hat diese Spielform durchaus einige Besonderheiten, wie der Vorsitzende des Kreisjugendausschuss, Rainer Breitzke (Schneverdingen) berichtet:“ Das Wichtigste ist, es gibt keinen Schiedsrichter. Und das funktioniert wiedererwartend ganz hervorragend.

Dabei müssen sich die Betreuer und Eltern schon sichtlich zurückhalten. Die Kinder regeln das in den meisten Fällen super unter sich.“ Breitzkes abschließendes Fazit dazu:“ Das ist einfach die beste Erziehung zur Fairness“. Zur Erklärung: Gespielt wurde nach den Regeln der „Fair Play Liga“ im Modus jeder gegen jeden. Die Spielzeit beträgt dabei jeweils 10 Minuten. Alle Spieler einer Mannschaft können dabei beliebig oft ein- und ausgewechselt werden, wobei hier bis zu 5 Feldspieler + 1 Torwart die Mannschaftsgröße bestimmen. Die jungen Kicker treffen selbst die Entscheidungen auf dem Platz. Die Einhaltung der Grundregeln werden dabei von den jeweiligen Trainern überwacht und den Kindern auf dem Platz aus einer gemeinsamen Coachingzone auch falls erforderlich erklärt.

 

Mit Feuereifer und lautstarker Unterstützung der am Spielfeldrand stehende Fan-Gemeinde aus Eltern und Großeltern legten sich die jungen Kicker bei bestem Fußballwetter mächtig ins Zeug und „zauberten“ insgesamt 116 Tore. Zum Abschluss erhielt jeder Nachwuchsspieler des Turniers zur Erinnerung traditionell eine schöne Medaille für seine Teilnahme, in diesem Jahr gestiftet vom Ausrichter Germania Walsrode.

[Ergebnisse, G-Jugend, Endspieltag in Walsrode 16.06.18]

Foto zur Meldung: G-Jugend – Auch die jüngsten Kicker treffen wie die Profis
Foto: G-Jugend – Auch die jüngsten Kicker treffen wie die Profis

G-Jugend - Endrundenspieltag bei Germania

(13.06.2018)

Am kommenden Sonnabend, den 16.06.18 findet der letzte G-Jugendspielttag  für alle gemeldeten Teams auf Kreisebene statt. Gastgeber ist in diesem Jahr Germania Walsrode.

 

Die Anreise der Mannschaften sollte bis spätestens 9.30 Uhr erfolgen. Beginn des Turnier ist um 10 Uhr. Dann treten insgesamt 18 Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ aufgeteilt in drei Gruppen  aus dem gesamten Heidekreis an. (siehe Spielpläne). Die Jugendabteilung von Germania Walsrode freut sich auf zahlreiche Besucher vor und hinter der Bande, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

[Spielplan Gruppe 1]

[Spielplan Gruppe 3]

[Spielplan Gruppe 2]

Foto zur Meldung: G-Jugend - Endrundenspieltag bei Germania
Foto: Der Germanen-Nachwuchs freut sich auf spannende Spiele und wird selber mit drei Mannschaften an den Start gehen.

G-Jugend - Erfolgreicher Start in die Freiluftsaison

(08.04.2018)

Jüngster Germanen-Nachwuchs präsentiert sich im eigenen Stadion

 

Am vergangenen Sonnabend konnte unsere G-Jugend bereits ihr zweites Heimturnier im "Grüni" ausrichten.

 

Dank vieler helfender Hände der Eltern wurde auch dieses ein voller Erfolg und so konnte erneut die eigene Mannschaftskasse der jungen Germanen weiter aufgefüllt werden werden.

 

Wiederum präsentierte sich der jüngste Germanen-Nachwuchs höchst erfolgreich und ging  erneut auf Torejagt. Diesmal waren neben den beiden Germanen-Mannschaften noch die SG Nordheide und der VfB Vorbrück am Start.

 

Insgesamt 27 Tore fielen in den fünf unterschiedlichen Begegnungen. 26 davon gingen auf das Konto der jungen Germanen. Das Spiel beider Mannschaften gegeneinander endetete "salomonisch" mit einem Unentschieden.

Foto zur Meldung: G-Jugend - Erfolgreicher Start in die Freiluftsaison
Foto: Unser Jüngsten: U7-G-Jugend Jg.2011 im April 2018 mit ihren Trainern Dennis Bartz (li) und Andreas Köhler (re)

G-Jugend - Erfolgreiche Hallenrunde 2017/18

(08.03.2018)

Bereits im November, als die Aktiven und die meisten Juniorenteams noch auf dem Feld aktiv waren, begann für einige Teams bereits die Hallenrunde des Kreises. 

 

Hier gilt es vor allem das Engagement der G-Junioren unter dem Teamleiter Dennis Bartz gemeinsam mit Andreas Köhler hervorzuheben. An verschiedenen Wochenenden war das Team im Einsatz. Hier steht der Spaß und die moderate Entwicklung der Spieler besonders im Vordergrund. Die G-Junioren, die mit zwei Teams an den Start gingen, konnten die eine oder andere Überraschung landen.

 

Besonders beim letzten Turnier in eigener Halle trumpfte der jüngste Germanen Nachwuchs ordentlich auf. Aufgrund des Nichtantritts von Düshorn wurde kurzerhand eine dritte Mannschaft ins Rennen geschickt . Alle drei Mannschaften erzielten insgesamt 25 Tore und lieferten somit ein tolles Gesamtbild ab.

 

Das Trainerteam, die Betreuer, die Eltern und die Kinder sind mit dem super Abschneiden beider Mannschaften sehr zufrieden! Zum Abschluss erhielt jedes Kind für die erfolgreiche Teilnahme an der Hallenrunden zur Erinnerung eine Medaille vom Fussballkreisverband übereicht.

 

Auch in der Rückrunde sind bereits zwei Mannschaften gemeldet, mit insgesamt 25 Kindern ist der Spielbetrieb somit gesichert. Nach den Osterferien wird wieder im Grünenthal Stadion trainiert (Freitag´s 16.30 – 18.00 Uhr).

 

Interessierte Eltern und Kinder sind herzlich eingeladen den Trainingsbetrieb kennen zu lernen...weitere Infos sind unter folgendem Link zu finden...

[U7: G-Jugend (Jg.2011 und jünger)]

Foto zur Meldung: G-Jugend - Erfolgreiche Hallenrunde 2017/18
Foto: G-Jugend - Erfolgreiche Hallenrunde 2017/18

G-Junioren - Zweiter Spieltag im Grünenthal absolviert

(25.09.2017)

Jüngster Germanen-Nachwuchs präsentiert sich erneut

 

"Premiere" gelungen !!!

 

Am vergangenen Sonnabend hat unsere G-Jugend ihr erstes Heimturnier im "Grüni" ausgerichtet.

 

Dank vieler helfender Hände der Eltern wurde es ein voller Erfolg und so konnte erstmalig ein schöner Grundstein  für die eigene Mannschaftskasse der jungen Germanen gelegt werden.

 

Erneut präsentierte sich der jüngste Germanen-Nachwuchs sehr erfolgreich und ging bereits eine Woche nach dem letzten Kreisturnier erneut auf Torejagt. Diesmal waren neben den beiden Germanen-Mannschaften ebenfalls die FJSG Düshorn/ Allertal mit mit jeweils zwei Mannschaften am Start.

 

Wieder einmal legte die erste Mannschaft U7 (Jg.2011) los wie die Feuerwehr und führte die Siegesserie aus dem ersten Turnier fort. Allerdings musste diesmal auch das eine oder andere Gegentor "verdaut" werden.

 

Die zweite Mannschaft, die sich  überwiegend aus dem jüngeren Jahrgang (2012 u.j.) zusammensetzt konnte ebenfalls tolle Tore bejubeln.

 

Foto zur Meldung: G-Junioren - Zweiter Spieltag im Grünenthal absolviert
Foto: U7: G-Jugend Jg.2011 und jünger

G-Junioren - Erstes Kreisturnier erfolgreich absolviert

(20.09.2017)

G- Jugend startet erfolgreich

 

Unsere G- Jugend ist am vergangenen Sonnabend mit  zwei Mannschaften erfolgreich in ihre erste  Fussball-Saison gestartet.

 

Zum Auftakt erzielte der Germanen-Nachwuchs in insgesamt acht Spielen gleichmal 28 !!! Tore. Wobei die erste Mannschaft kein einzigen Gegentreffer hinnehmen musste. Jeder hier war hellwach , mit tollem Einsatz und bereits sogar teilweise sehr guten Spielzüge marschierten die jungen blau-weissen Germanen-Kicker ungeschlagen in Bad Fallingbostel durch das Turnier an dem insgesamt fünf Mannschaften (SG Nordheide, FSG Heidmark U7, FSG Heidmark, Germania I & II) teilnahmen.

 

"Alles in allem ein ganz starker Auftritt unserer Nachwuchs-Kicker. Man merkt doch inzwischen das regelmäßige Training und lernt nun auch miteinander zu spielen", zeigte sich Trainer Denis Bartz  sichtlich beeindruckt.

 

Nachdem in der Sommerpause fast der komplette alte Kader in die F2- Jugend (Jg.2010) aufgestiegen ist, haben sich die Neuen auf Anhieb gefunden, so dass wir nun zwei tolle Mannschaften mit z.Z. 22 Jungen und Mädels beisammen haben.

 

Man darf auf die weitere Entwicklung recht gespannt sein!

Übrigens, das nächste Kreisturnier steht bereits am kommenden Sonnabend, den 23.09.17 ab 10 Uhr im Grünenthal-Stadion auf dem Spielplan.

 

Alle Fußball-Interessierten Kinder und deren Eltern sind herzlich als Besucher zum Turnier eingeladen oder auch    immer Freitags beim Training einfach mal vorbei zu schauen.

 

Training

Freitag 16.30 - 18.00 Uhr

- Ort:

Grünenthal Stadion, Verdener Str. 7, A-Platz

- Trainer:

Mobiltelefon (0172) 5466633 - Trainer - Dennis Bartz

E-Mail E-Mail: jugend2011@germania-walsrode.de

 

 

[U7: G-Jugend Spieltag - 2. Kreisturnier bei Germania Walsrode - 23.09.2017 - 10:00 Uhr]

Foto zur Meldung: G-Junioren - Erstes Kreisturnier erfolgreich absolviert
Foto: Unser jüngster Bambini Fussballnachwuchs beim ersten Kreisturnier am 16.09.17 in Bad Fallingbostel

G-Jugend - Training erfolgreich gestartet

(18.08.2017)

Wow

 

Über 25 begeisterte kleine "Nachwuchskicker" haben sich heute zum ersten Training bei uns im Grünenthal eingefunden...

 

Mit viel Eifer und vollem Einsatz wurden die Bälle zielsicher ins Tor befördert.

 

Dies demonstrierte auch eindrucksvoll unsere F2-Jugend (Jg.2010), die parallel zum Training der G-Junioren ihre erstes Pflichtspiel dieser Saison gegen den den Stadt-Nachbarn VfB Vorbrück höchst erfolgreich absolvierte.

Wer auch Lust hat sich zu bewegen, Spass daran hat mit anderen Kid´s gemeinsam Sport zu treiben, der ist bei uns genau richtig.

 

+++ SCHNUPPERTRAINING +++

immer Freitag´s

 

+++ Jg.2010, 15.00 Uhr +++ Jg.2009, 15.00 Uhr +++ Jg.2011 und jünger, 16.30 Uhr +++

[Schnupperttraining bei Germania]

Foto zur Meldung: G-Jugend - Training erfolgreich gestartet
Foto: G-Jugend - Training erfolgreich gestartet

Jugend - Germania bringt Nachwuchskicker erfolgreich in Schwung

(23.06.2017)

 

Für den vergangenen Mittwochnachmittag waren dorthin alle Kinder aus den Walsroder Kindergärten im Alter zwischen drei und sechs Jahren zum Schnuppertraining bei Germania in Sachen Fußball von der Jugendabteilung eingeladen worden. Ca. 25 Kinder folgten der Einladung und nahmen am Schnuppertraining für Kinder bis zum Jahrgang 2011 teil.

 

 Die vier- bis sechsjährigen Jungen und Mädchen erschienen trotz begonnener Sommerferien und sommerlichen Temperaturen zahlreich und hatten bei den altersgerechten Übungen und Fußballspiel sichtlich Spaß. Bei nahezu idealen äußeren Bedingungen zeigten die kleinen Fußballer viel Einsatz auf dem Rasenplatz. Der Nachmittag gehörte somit den Kleinsten, die die Gelegenheit bekommen sollten, mit viel Spaß die Sportart Fußball bei verschiedenen Übungen und Spielen kennenzulernen, und dann vielleicht daran interessiert sind nach den Sommerferien in der neugegründeten Bambini Mannschaft (G-Jugend ) zusammen zu spielen.

 

Unterstützt durch Spieler aus den eigenen Herren-Mannschaften mit Christian Strehl (Kapitän I. Herren), Dirk Johannmeyer (I. Herren) und Marc Hiller (II. Herren) hatte Jugendleiter Henning Heemann ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt.. Alle drei Herrenspieler werden auch in der kommenden Saison als sogenannte Paten weiterhin zur Verfügung stehen und nach Absprachen in den verschiedenen Jahrgängen die jeweiligen Trainer bei ihrer Arbeit individuell unterstützen.

 

Hinter Germania Walsrode steht inzwischen ein tolles Team von engagierten Trainern, Betreuern und Organisatoren, die mithelfen wollen neue Ideen und Impulse zielgerichtet umzusetzen, anders als in der Vergangenheit, wo die Jugend nach außen nicht immer unbedingt im Focus stand.

 

Germania sucht ebenfalls zur Verstärkung der älteren Teams von der F-Jugend (Jahrgang 2010) bis zur D-Jugend (Jg. 2006) Mädchen und Jungen, die Lust haben sich zu bewegen, Spaß daran haben mit dem Ball zu spielen und dabei mit anderen Kindern gemeinsam Sport zu treiben und in der eigenen Mannschaft Spielpraxis zu sammeln.

 

Interessenten können sich gerne beim neuen Jugendleiter Henning Heemann unter 0172-5436704 melden, bei dem der Einsatz aller Kinder im Vordergrund steht und nicht der primäre Erfolg einer Mannschaft, getreu dem Motto alle im Spiel und alle zufrieden.

Foto zur Meldung: Jugend -  Germania bringt Nachwuchskicker erfolgreich in Schwung
Foto: Jugend - Germania bringt Nachwuchskicker erfolgreich in Schwung


Veranstaltungen