Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell

 

Titel Echo Aktuell Saiosn 17/18

 

 

 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

U12: D-Jugend (Jg. 2006)

U12: D-Jugend (Jg.2006)  h.v.li.: Michael Dröscher (Betreuer), Patrick Peters (Trainer), Jan Suhren (Co-Trainer), mi.v.li. Emely Neuhaus, Max Peters, Cevat Öküzbogan, Sedat Tepedelen, Finn-Sid Langguth, Til - Lukas Hasse, Phil Ralf, v.v.l. Valentin T

Verdener Straße 78
29664 Walsrode

Mobiltelefon (0151) 12572345 - Trainer - Patrick Peters -

E-Mail E-Mail:

Meisterschaft 1.Kreisklasse Saison 2016/17

Mannschaft Saison 2017/18

Spielklasse: Kreisliga

 

Training:

  • Mittwoch 17.00 - 19.00 Uhr
  • Freitag    16.30 - 18.00 Uhr

 

Ort:  B-Platz, Grünenthal Stadion, Verdener Str. 78

 

Trainer: Patrick Peters
Mobil: 0151-12572345

 

Co-Trainer: Jan Suhren

Mobil: 0162-1306121

 

Betreuer: Michael Dröscher

Mobil: 0151-46455744

 

Zum Team  gehören:

Markus Milke , Fynn-Sid Langguth, Til - Lukas Hasse, Cevat Öküzbogan, Max Peters

Erik Müller, Liam McCusker, Sedat Tepedelen, Phil Ralf, Dennis Wetzel, Melvin Dröscher, Dilocan Duran, Mohamed El-Gendi, Emely Neuhaus, Kevin Taube, Valentin Tapprogge

 

Für die weitere Verstärkung der U12 Mannschaft  bzw. des bestehenden Teams sucht Germania weiterhin Jungen & Mädchen des Jahrgangs 2006 (D-U12) die Spaß am Fußball haben und gerne dem runden Leder nachjagen möchten.

 

Alle Fußball-Interessierten Kinder und deren Eltern sind herzlich willkommen beim Training vorbei zu schauen.

 

 

 


Aktuelle Meldungen

D-Jugend - Im dritten Spiel drei Punkte eingefahren

(31.08.2017)

U12 - Junioren sichern sich ihre ersten drei Punkte in der Kreisliga

 

In einem spannenden Spiel gegen den  ambitionierten Nachbarn aus Fulde behielt der Aufsteiger letztlich die Oberhand und gewann mit 2:1 (1:0).

 

Nachdem die ersten beiden Spiele gegen BHS (8:1) und die FSG Heidmark (7:1) deutlich verloren gingen, konnten die jungen Kicker nun auswärts gegen die SG Fulde ihre ersten drei Punkte einfahren.

 

Ein einem packenden Spiel auf Augenhöhe mit viel Laufbereitschaft und Kampfgeist auf beiden Seiten erzielte Fynn Langguth nach einem sehenswerten Solo zum Ende der ersten Halbzeit den verdienten Führungstreffer zum 1:0.

 

Nach dem Seitenwechsel und entsprechender Ansage des Trainer drängte die Fulder Mannschaft nun stark auf das Germanen-Tor. Eine kleine Unaufmerksamkeit innerhalb der Abwehr nutzte der pfeilschnelle Till Stimming zum Ausgleichstreffer.

 

Ein sauber verwandelter Strafstoß durch Till-Lukas Hasse dem ein Handspiel eines Fulder Abwehrspieler vorraus gegangen war, markierte den entscheidenen und letztlich erlösenden Siegtreffer für den jungen Germanen-Nachwuchs.

 

Foto zu Meldung: D-Jugend - Im dritten Spiel drei Punkte eingefahren

E1-Junioren - Nach Aufstieg nun auch Staffelsieg gesichert

(18.06.2017)

Die Freude über den Aufstieg der E1- Junioren ist groß. Nach zwei Jahren  Abwesenheit sind die U11 Junioren von Germania Walsrode nun wieder in die Kreisliga zurück gekehrt.

 

Die E1-Junioren haben am vergangenen Wochenende nach dem bereits vorzeitigen Aufstieg nun auch den Staffelsieg perfekt gemacht. Das Team konnte  sein letztes Punktspiel der Saison gegen die SG Wintermoor nach einem frühen 0:1 Rückstand in einem spannenden Spiel letztlich mit 2:1 Toren für sich entscheiden.

 

Aufgrund des tollen Torverhältnis von 80:19 Toren aus insgesamt 14 Spielen, davon ein Unentschieden und eine Niederlage, haben sich die U11 Junioren von Germania Walsrode mit 37 Punkten und einem Punkt Vorsprung auf den zweitplatzierten MTV Soltau quasi auf der „Zielgerade“ den Staffelsieg und somit die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse am letzten Spieltag gesichert.

 

Eine supertolle Entwicklung, galt doch der Jahrgang 2006 vor zwei Jahren praktisch als aufgelöst, sind nun insgesamt 16 Jungs wieder in der Truppe am Ball. „Ein großes Lob an die Jungs“, das Trainer-Team um Adam Labus mit Jan Suhren, Michael Dröscher und Betreuer Volker Prigge blickt mehr als zufrieden auf die aktuelle Entwicklung seiner Schützlinge zurück, die immer mit großer Einsatzfreude bei der Sache waren und sich spielerisch toll entwickelt haben.

 

Das Aufstiegs-Team nach dem letzten Punktspiel dieser Saison gegen sie SG Wintermoor.  Die E1-Jugend U11 Jg. 2006 von Germania Walsrode.

 

Zum erfolgreichen Team gehören:

h.v.li.: Jan Suhren, Adam Labus, Volker Prigge, Michael Dröscher (nicht im Bild),

st.v.li.: Melvin Dröscher, Fynn Langguth, Max Peters, Sedat Tepedelen, Max Labus, Cevat Öküzbogan, Markus Milke Valentin Tapprogge, Mohamet El-Gendi,

v.v.li.: Kevin Taube, Till Haase, Phil Ralf, Erik Müller, Dennis Wetzel,

nicht im Bild: Dilocan Duran und Liam McCusker

Foto zu Meldung: E1-Junioren -  Nach Aufstieg nun auch Staffelsieg gesichert

E1-Jugend - Vorzeitiger Aufstieg perfekt

(21.05.2017)

Glückwunsch an unsere E1-Junioren zum "Derby-Sieg" und dem damit verbundenen Aufstieg  in die Kreisliga!!!

 

Die E1-Junioren haben am vergangenen Wochenende den Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht. Das Team um Adam Labus, Jan Suhren, Michael Dröscher und Betreuer Volker Prigge  konnte gestern das Lokalderby  gegen den "Stadtrivalen" VfB Vorbrück mit 6:0 für sich entscheiden.

 

Obwohl die Saison noch nicht zu Ende ist und noch zwei Partien ausstehen, haben die Kicker der E1-Jugend vorzeitig den Aufstieg in die Kreisliga perfekt gemacht. Bereits die Hinrunde wurde als Herbstmeister erfolgreich gespielt, nicht ein Spiel ging verloren. Nach der Winter- und Hallenspielzeit startete die Mannschaft motiviert in die Rückrunde. Bis auf die Partei gegen den MTV Soltau konnten auch hier bisher alle Spiele gewonnen werden.

 

Besonders motiviert ging man im gestrigen Spiel gegen den Stadtrivalen VfB Vorbrück in die Begegnung. Das Hinspiel im vergangenen Jahr verlief auf Augenhöhe und endete leistungsgerecht mit einem Unentschieden. Aber auch der "Nachbar" hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen und fest auf einen "Auswärtssieg" gesetzt. Das Spiel verlief sehr temporeich, aber nur die jungen Germanen konnten punkten, so daß es mit einer 3:0 Führung in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Hälfte präsentierten sich  die Vorbrücker-Kicker sehr motiviert und scheuten keine Zweikämpfe. Die Germanan liessen sich davon jedoch nicht aus dem Spiel bringen und verdoppelten die Toren auf den letztlich verdienten 6:0 Endstand.


Die Torschützen:

1:0 Max Peters 
2:0 Sedat Tepedelen
3:0 Melvin Dröscher
4:0 Til - Lukas Hasse
5:0 Max Peters 
6:0 Liam McCusker
 

Nun gilt es in den letzten zwei Begegnungen gegen die SG Wintermoor (eines davon ein Nachholspiel) ebenfalls zu punkten, um evtl. auf der Zielgeraden noch dem MTV Soltau die Meisterschaft wegzuschnappen.

 

U11: E1-Jugend (Jg.2006)  h.v.l. Trainer-Team Jan Suhren (fehlt im Bild), Adam Labus und Volker Prigge (Betreuer)  m.v.l. Markus , Fynn-Sid Langguth, Max Labus, Til - Lukas Hasse, Cevat Öküzbogan, Max Peters  v.v.l. Erik Müller, Liam McCusker, Sedat

Foto zu Meldung: E1-Jugend - Vorzeitiger Aufstieg perfekt

E1-Jugend - Ungeschlagen Herbstmeister !!!

(02.12.2016)

In sechs Punktspielen wurden fünf Siege und ein Unentschieden eingefahren

 

In diesem Sinne wünschen unsere E1- Junioren in diesem Jahr stellvertretend für Germania´s Jugendmannschaften allen Sponsoren, Unterstützern vor und hinter der Bande und insbesondere den Eltern eine schöne Weihnachtszeit und eine guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

 

 

 

 

12.11.2016, 15.00 Uhr, Derbytime und Abpfiff der E1-Begegnung Germania Walsrode gegen den VfB Vorbrück in der 1.Kreisklasse, Endstand: 1:1.

 

Damit sicherten sich unsere E1 – Junioren mit 16 Punkten und 33:8 Toren ungeschlagen die Herbstmeisterschaft und das obwohl noch ein Spiel ausstehend ist. Eine supertolle Entwicklung, galt doch vor zwei Jahren der Jahrgang 2006 praktisch als aufgelöst, sind nun insgesamt 16 Jungs wieder in der Truppe am Ball.

„Ein großes Lob an die Jungs“, das Trainer-Team um Adam Labus mit Jan Suhren und Volker Prigge blickt mehr als zufrieden auf die aktuelle Entwicklung seiner Schützlinge zurück, die immer mit großer Einsatzfreude bei der Sache waren und sich spielerisch toll entwickelt haben. Ein sehr hoher Prozentsatz der Tore wurde schön herausgespielt, und wenn man sieht, welche Kombinationen die Jungs inzwischen auf den Rasen zaubern, macht es einfach großen Spaß Ihnen zuzuschauen, schwärmt Adam Labus von seinem Team. So verwundert es auch nicht, dass sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten und auch fast jeder Kicker Vorlagen für Tore gegeben haben.

Man darf jetzt schon auf die Hallen- und die Frühjahrsrunde gespannt sein, wenn sich das Team so weiterentwickelt, sollte einiges möglich sein.

 

Zum erfolgreichen Team gehören:

Jan Suhren (Trainer), Adam Labus (Trainer), Max Labus, Volker Prigge (Betreuer) Valentin Taprogge, Erik Müller, Dennis Wetzel, Dilocan Duran, Liam McCusker, Melvin Dröscher, Fynn Langguth, Markus Milke, Sedat Tepedelen, Max Peters, Till Haase, Cevat Öküzbogan, Mohamet El-Gendi, Phil Ralf und Kevin Traube

 

Foto zu Meldung: E1-Jugend - Ungeschlagen Herbstmeister !!!

E1-Jugend - Neue Regenjacken

(31.10.2016)

Zum Start in die nasse Herbstzeit

 

Pünktlich zum Beginn der Herbstzeit erhielten die E 1-Junioren von Germania Walsrode neue Regenjacken.

 

Somit ist die Mannschaft nun für die kommenden ungemütlichen Trainings- und Spieltage perfekt ausgestattet. Das Trainer-Team und die Mannschaft bedankten sich bei den Sponsoren Michael, Dröscher, Inhaber des Hotel`s & Restaurant Stadtschänke in Walsrode und Kay Langguth, Inhaber der Tischlerei Langguth in Neuenkirchen und präsentierten das neue Outfit vor dem anschliessenden Punktspiel beim traditionellen Fotoshooting im heimischen Grünenthal-Stadion .

Seit Beginn der neuen Saison haben die Nachwuchs-Germanen in der 1.Kreisklasse bereits einen tollen Start hingelegt. Nach fünf Begegnungen mit fünf Siegen stehen 15 Punkte auf dem Konto und der erste Tabellenplatz ist fest gebucht. Das "Unternehmen" Aufstieg ist somit auf dem richtigen Weg.

www.stadtschaenke-walsrode.de

 

www.tischlerei-langguth.de

Foto zu Meldung: E1-Jugend - Neue Regenjacken

WZ-Mini-EM- U10 Junioren - Aus im Viertelfinale

(24.05.2016)

Unserer - U10 - Junioren, die England als "Partnerland" zugelost bekommen hatten...scheiterten im Viertelfinale nur knapp mit 1:0 gegen den späteren Finalteilnehmer "Schweiz" - FJSG Allertal/ Düshorn...trotzdem...eine super tolle Leistung der Mannschaft und eine rund um gelungene Veranstaltung der Walsroder Zeitung...vielen Dank für das tolle Turnier !!!!

 

Am Sonnabend fand bei „Kaiserwetter“ die Mini-Fußball-Europameisterschaft der Walsroder Zeitung im Bad Fallingbosteler Heidmark-Stadion statt. Es nahmen 24 U9- und U10-Junioren-Mannschaften aus dem gesamten Kreisgebiet teil, um bei diesem Kleinfeldturnier die „richtige“ EM quasi vorzuholen. Nach sechs Stunden mit spannenden Spielen setzte sich letztlich Island (repräsentiert durch die U10 der JSG Munster/Breloh) mit 1:0 im Finale gegen die Schweiz (U9/1 der FJSG Allertal/Düshorn) durch. Die zahlreichen Spieler, Zuschauer und „Fans“ verwandelten das Heidmark-Stadion in ein buntes Fahnen- und Farbenmeer, das Lust macht auf die EM in Frankreich.

 

Foto zu Meldung: WZ-Mini-EM- U10 Junioren - Aus im Viertelfinale

WZ-Mini-EM- U10 Junioren laufen als „Team-England“ auf

(20.04.2016)

Am 21. Mai geht es im Heidmark-Stadion des SVE Bad Fallingbostel buchstäblich rund: Die WZ veranstaltet zum dritten Mal eine Mini-Fußball-Europameisterschaft. 24  Jugend-Mannschaften der U9 und U10 aus dem gesamten Kreisgebiet holen dabei dann quasi die „richtige“ EM vor und ermitteln den „WZ-Mini-Europameister 2016“.

 

Im Autohaus Hoyer XS in Walsrode fand diese Woche die große Auslosung statt, bei der U19-Fußball-Nationalspielerin Stefanie Sanders aus Neuenkirchen  die Kinder-Teams den Nationalmannschaften zuloste, die sie am 21. Mai repräsentieren. "Das ist eine ganz tolle Aktion für die Kinder. Ich freue mich, dass ich hier sein kann, um zu helfen“, erklärte die strahlende Stefanie Sander, die sich sichtlich über viele gespannte Nachwuchs-Kicker und Trainer von 24 Junioren-Mannschaften freute, die bangend abwarteten, welche „Lose“ sie zog.

 

Denn die Neuenkirchenerin führte am Mittwoch im Walsroder Autohaus Hoyer XS die hiesigen Teams und die „echten“ WM-Teilnehmer zusammen.
 

Die 17-jährige Glücksfee war erst Anfang der Woche aus Irland zurückgekehrt, wo sie mit der Deutschen U19-Fußball-Nationalmannschaft auf dem Weg zur EM-Endrunde an einer sogenannten Eliterunde mit Irland, Polen und Aserbaidschan teilnahm und sich den Gruppensieg sicherte. Die Stürmerin spielt ansonsten in der 1. Frauen-Bundesliga für den SV Werder Bremen.

 

(Ausführlicher Bericht und komplette Auslosung in WZ-Ausgabe vom 16. April 2016)

 

 

Foto zu Meldung: WZ-Mini-EM- U10 Junioren laufen als „Team-England“ auf

E2-Jugend - Neue Trainingsanzüge

(26.02.2016)

Pünktlich zum Start der Rückrunde 2015/2016

 

Maison Immobilien Seevetal

 

Bereits seit der Hallensaison ist der neue Trainingsanzug im klassischen „Germanen-Blau“ bei den U10-Junioren im Einsatz. Nun ergab sich am Rande des Trainings auch die lang ersehnte Möglichkeit einmal Danke für die tolle Unterstützung zu sagen.

 

Das Trainer-Team Adam Labus, Jan Suhren, Volker Prigge und seine Mannschaft bedankten sich bei Sponsor Nils Tinnemeyer, Inhaber der Agentur „Maison Immobillien – Besser wohnen – Besser leben“ auf ihre Weise und präsentierten das neue Outfit zum traditionellen Fotoshooting.

 

Im Bild:

h.v.l. Sponsor Nils Tinnemeyer,Trainer-Team Jan Suhren, Adam Labus und Volker Prigge,

Cevat Öküzbogan, Christoph Walecki, Fynn-Sid Langguth, Amelie Prigge, Max Labus, Lars Mevius,

v.v.l. Dilocan Duran, Melvin Dröscher, Liam McCusker, Phil Ralf, Tyler Striepe, Dennis Wetzel, Erik Müller

es fehlt Mohamad El-Gendi

 

Das Trainer-Team bedankt sich bei Sponsor Nils Tinnemeyer persönlich und sagt

"Vielen Dank für die tollen Trainingsanzüge an das ganze Team Maison Immobilien aus Seevetal!"

 

Foto zu Meldung: E2-Jugend - Neue Trainingsanzüge

E-Jugend – Mit gemeinsamer Feier in die Weihnachtspause

(22.12.2015)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einem sportlich ereignisreichen Jahr feierten unsere E-Jugend Mannschaften am vergangenen Samstag gemeinsam ihre große Weihnachtsfeier in der 3 - teiligen Sporthalle am Gymnasium.


Beide Mannschaften verlebten mit ihren Trainern und teils Eltern einen schönen Nachmittag und ließen die vergangenen Monate in fröhlicher Runde Revue passieren.

 

Um 12:00 Uhr traf man sich in der Halle auf der Tribüne, nachdem sich alle Teilnehmer mit HotDogs gestärkt hatten, ging es auch sportlich in die Vollen!
Fußball nonstop lautete die Devise. Vor allem die Spiele "Papas und Mamas gegen Kinder" sorgten für eine tolle Stimmung. Besonders hier konnte man einige versteckte und nicht erwartete Fußballtalente bei der Eltern Truppe erkennen! Nach dem Turnier wurden die E2- Jugend Trainer Adam Labus , Jan Suhren, Volker Prigge und Michael Walecki von ihren Eltern mit einem tollen Geschenk überrascht.

 

Aber auch die beiden Jugendmannschaften durften sich über ein Geschenk freuen:

Pünktlich um 15 Uhr stand der Weihnachtsmann in der Halle. Die Überraschung war gelungen.Der Weihnachtsmann hatte den einen oder anderen positiven aber auch negativen Spruch für die Kinder parat, aber der Sack war prall gefüllt und für alle etwas dabei.

Außerdem gab es passend zum neuen Jahr schicke neue Trainingsanzüge für die gesamte E2 - Jugend Mannschaft.

Foto zu Meldung: E-Jugend – Mit gemeinsamer Feier in die Weihnachtspause

F1-Jugend – Überraschung beim Training!

(18.06.2015)

Eine tolle Überraschung gab es für die F1- Junioren bei einer der letzten Trainingseinheiten.Bernd Joachim (li.), Inhaber der Firma Sport Schneider Walsrode und scheidender Trainer der 1. Herren-Mannschaft, schaute gemeinsam mit Michael Dröscher ( Mitte, Inhaber Hotel & Restaurant Stadtschänke) im Grünenthal-Stadion vorbei.

 

Mit im Gepäck hatten die Beiden einen Satz nagelneuer „quietschgelber“ Bälle für die gesamte Truppe.Die Kids bedankten sich dafür auch im Namen ihrer Trainer Adam Labus und Jan Suhren (re.) mit einem dreifachen ... „Blau Weiß“...natürlich in entsprechender Lautstärke :-).

 

Zur großen Freude des Trainer-Teams ist die Mannschaft von anfangs nur 3 Kids im Februar inzwischen auf insgesamt 14 Kinder angewachsen. Dank der großzügigen Unterstützung ist es nun auch möglich, dass alle jungen Kicker in Zukunft mit einem eigenen Ball trainieren können.

 

Foto zu Meldung: F1-Jugend – Überraschung beim Training!

F1-Jugend – Mannschaft "fast" wieder komplett

(30.04.2015)

Nach vier Spieltagen gehören nun wieder sieben Kinder zum Kader.

Weitere "Kicker" sind herzlich willkommen !!!

 

Zu Beginn der Rückrunde im März mit vier Spielern gestartet, hat der Jahrgang 2006 (U9) durch die tatkräftige Unterstützung der U8 (Jahrgang 2007) in der laufenden Punktspielrunde bereits wichtige Punkte für die Tabelle sammeln können. Dank einer tollen gemeinsamen Leistung beider Jahrgänge hat diese „Mannschaft“  es somit geschafft, den  im Winter schon fast verloren geglaubten Jahrgang F1 weiter für Germania am Ball zu halten.

 

Ein großer Dank gilt auch den beiden Trainerteams der F2- und der F1-Junioren,  die es ermöglicht haben in so kurzer Zeit eine Mannschaft zu formieren und beide Jahrgänge für die Spiele aufeinander einzustellen.

Das Trainer der F1 - Junioren, Adam Labus und Jan Suhren (Inhaber C-Lizenz) haben nun als weiteres Ziel bis zum Sommer vor Augen, eine alleinige komplette Mannschaft zu formieren, um in der nächsten Saison den Spielbetrieb in der 1.Kreisklasse vollzählig eigenständig fortführen zu können.

Aktuell befinden sich nun sieben Kinder im Kader. Um einen entspannten Spielbetrieb für die neu formierte Mannschaft zu gewährleisten wünscht sich das Trainer-Duo mindestens bis zu zehn junge Kicker oder gerne auch Kickerinnen zur Verstärkung.

 

Alle Fußball-Interessierten Kinder und deren Eltern sind herzlich willkommen beim Training vorbei zu schauen.

Bei Interesse bitte einfach per SMS oder WhatsApp unter 0174- 9234251 oder gerne auch per E-Mail adamlabus@t-online.de anmelden.

 

-Training

Dienstag und Freitag 16.30 - 18.00 Uhr

- Ort:

Grünenthal Stadion, Verdener Str. 78

 

 

1.Spieltag Germania gegen VfB Vorbrück (3:2)

 

3. Spieltag Germania gegen JSG Benefeld/Bomlitz (2:2)

 

4.Spieltag Germania gegen SG Fulde (0:1)

Foto zu Meldung: F1-Jugend – Mannschaft "fast" wieder komplett

F1-Jugend – Gelungener Saisonauftakt

(16.03.2015)

Mit neuem Trainer-Team erfolgreich in die Rückrunde gestartet.

 

Unsere F1-Junioren (U9) haben am vergangenen Spielwochenende die die einzigen drei Punkte erspielt.

Im Derby gegen unseren Nachbarverein VfB Vorbrück gelang zum Saisonauftakt ein 3:2 Sieg.

"Glückwunsch & Danke für die Unterstützung auf und hinter dem Spielfeld“. :-)

 

 

Für die weitere Verstärkung der U9 Mannschaft bzw. des bestehenden Teams sucht Germania weiterhin Jungen & Mädchen, die Spaß am Fußball haben und gerne dem runden Leder nachjagen möchten.

 

Alle Fußball-Interessierten Kinder und deren Eltern sind herzlich willkommen beim Training vorbei zu schauen.

Mannschaft Saison 2014/15

Spielklasse: Kreisklasse Süd

Training

Dienstag und Freitag 16.30 - 18.00 Uhr

- Ort:

Grünenthal Stadion, Verdener Str. 78

Trainer

Adam Labus im Bild oben links

Mobil.:  0174-9234251

E-Mail: adamlabus@t-online.de

Jan Suhren im Bild oben rechts

Mobil:0162-1306121

E-Mail: jan.suhren@telis-finanz.de

Foto zu Meldung: F1-Jugend – Gelungener Saisonauftakt

F1-Jugend - Wir suchen Dich !!!

(22.02.2015)

 

 

Weitere Informationen ??? Hier klicken:

"F1– Jugend - Neustart"

[Download]

Foto zu Meldung: F1-Jugend - Wir suchen Dich !!!

F1–Jugend - Neustart -

(20.02.2015)

Neues Trainer-Team steht bereit

Für die Neubildung unserer U9 Mannschaft bzw. Verstärkung des bestehenden Teams sucht Germania nun Jungen & Mädchen, die Spaß am Fußball haben und gerne dem runden Leder nachjagen möchten. Interessierte Eltern und Kinder können immer Dienstags zum Schnuppertraining vorbei schauen.

 

Unsere F1- Spieler (im Bild v.l. Fynn Langghut, Erik Müller und Cevat Öküzbogan) freuen sich über weitere Jungs und Mädchen des Jahrgangs 2006 (F1-U9) auch gerne Jg.2007, die Lust am Fußball haben, um somit die Mannschaft zu verstärken

 

Als Trainerteam für den Jahrgang 2006 konnten Adam Labus und Jan Suhren (Inhaber C-Lizenz) gewonnen werden. Beide sind alte „Bekannte“ bei Germania und haben bereits in der Vergangenheit im Jugendbereich Mannschaften bei uns betreut. Sie freuen sich nun auf eine erfolgreiche Fortsetzung. Ziel ist es eine neue Mannschaft zu formieren , um ab März den Spielbetrieb in der Kreisklasse vollzählig aufzunehmen.

Aktuell gibt es bereits vier motivierte junge Germanen, die sich über eine weitere Unterstützung riesig freuen würden. Zur Zeit absolvieren diese gemeinsam mit Unterstützung der U8 Jahrgang 2007 die Hallenrunde und haben so dank einer tollen gemeinsamen Leistung bereits den Einzug in die nächste Runde gemeistert

 

Die Jahrgänge 2006 und 2007 trainieren aktuell am Dienstag von 16.30 bis 18 Uhr in der Turnhalle der Berufsbildenden Schule BBS-Sporthalle .

Bei Interesse bitte einfach per SMS oder WhatsApp unter 0174-9234251 oder gerne auch per E-Mail adamlabus@t-online.de anmelden.

 

Alle Fußball-Interessierten Kinder und deren Eltern sind herzlich willkommen beim Training vorbei zu schauen.

 

Ansprechpartner :

Adam Labus

 

Jan Suhren

 

 

Mobil:       0174-9234251

0162-1306321

 

 

E-Mail:

adamlabus@t-online.de

jan.suhren@telis-finanz.de

 

Trainingszeiten z.Z. in der Halle:

Dienstag

 

 

16:30 - 18:00 Uhr

 

 

 

 

Jahrgang 2007

Jahrgang 2006

 

 

BBS-Sporthalle

Ostdeutsche Allee 10
29664 Walsrode

Parkplatz

Oberschule

 

 

 

 

Trainingszeiten im Grünenthal-Stadion ab März:

Montag & Donnerstag

 

 

16:30 - 18:00 Uhr

 

 

 

 

Jahrgang 2007

Jahrgang 2006

 

 

Grünenthal-Stadion

Verdener Straße 78 29664 Walsrode

 

 

Foto zu Meldung: F1–Jugend - Neustart -

F1-Jugend - Gekämpft - Gewonnen - Verloren

(18.02.2015)

....aber trotzdem "GEWONNEN"...

Wiederum durch die erneute Unterstützung von den Fußball-Kids aus der F2 (Jg.2007) und E2-Jugend Spieler des Jg 2006 haben unsere verbliebenen F1-Jugend Spieler eine tolle kämpferische Zwischenrunde gespielt.

 

Vielen Dank an das "Trainer-Team" der F2-Jugend Stefanie Ostermann & Anja Pietsch, der E2-Jugend Robin Garbers und D2-Jugend Christian Stolz für die Unterstützung.

 

Auch den Eltern der F2- Kids ein herzliches Dankeschön, die teilweise gemeinsam mit ihren Jungs das dritte Turnierwochenende in Folge absolviert haben.

 

Foto zu Meldung: F1-Jugend - Gekämpft - Gewonnen - Verloren

F1- Jugend erreicht nächste Runde

(11.01.2015)

"Hurra wir leben noch" ... und sind weiter am Ball !!!
Durch die tolle Unterstützung von den Fußball-Kids aus der F2 (Jg.2007) und E2-Jugend (Jg 2006) haben unsere verbliebenen F1-Jugend Spieler Erik, Fynn und Cevat  (Jg.2006) den Einzug in die nächste Runde der Hallenkreismeisterschaft erspielt...Glückwunsch und besonderen Dank an das "Trainer-Team" der F2-Jugend Stefanie Ostermann & Anja Pietsch und der E2-Jugend Robin Garbers...

Foto zu Meldung: F1- Jugend erreicht nächste Runde

180 Tore beim „1. Germanen-Sommer-Cup“

(01.07.2014)

Erfolgreiche Premiere /160 Nachwuchskicker zu Gast im Grünenthal-Stadion /

FC Stern Berlin/Marienfelde und FC Verden 04 vorne

 

Am Vormittag hatte sich die weite Anreise aus Berlin für den FC Stern Marienfelde gelohnt, die F2 -Junioren fuhren als Sieger wieder nach Hause. Beim G-Jugend Turnier am Nachmittag dann die faustdicke Überraschung, nicht der favorisierte Fußball Nachwuchs vom SV Werder Bremen lag ganz vorne, der FC Verden 04 sicherte sich hier den Turniersieg vor der FSG Heidmark.

 

Ab 9.00 Uhr rollte beim ersten Germanen-Sommer-Cup am vergangenen Wochenende (28.0614) bereits der Ball. Acht F2-Jugend Mannschaften spielten in zwei Gruppen um den Halbfinaleinzug, die weiteren Platzierungsspiele, Spiel um Platz 3 und abschließend das Finale. Als Sieger der Gruppe A zogen die Gäste aus „Berlin“ ungeschlagen ins Halbfinale ein. Gegen den TVJ Schneverdingen sicherten sich die Nachwuchskicker aus der Bundeshauptstadt ungefährdet mit 4:0 Toren den Finaleinzug. Im zweiten Halbfinale trafen die Mannschaften von Germania I und II aufeinander. In einem spannenden Spiel unterlag die zweite der ersten Mannschaft knapp mit 2:1. Im abschließenden Finale zeigte das Team aus Berlin dann sein Können und siegte somit verdient mit 2:0. gegen den Gastgeber.

 

Für die Nachwuchskicker vom FC Stern Marienfelde, inklusiveTrainer-Team und mitgereister Elternschaft ein gelungener Höhepunkt als Stadion ihrer Saisonabschlussfahrt in die Hermann-Löns-Stadt, welche am darauffolgenden Sonntag mit dem Besuch des Serengeti-Parks beendet wurde.

 

Gegen 14.00 Uhr erfolgte der Start des G-Jugend Turniers.Gespielt wurde auch hier in zwei Gruppen in der Vorrunde mit jeweils 5 Mannschaften. Als Favorit ging dabei ganz klar der jüngste Nachwuchs vom SV Werder Bremen ins Rennen. Souverän holten sich die Kicker von der Weser mit 12 Punkten den Sieg der Gruppe A. Im Halbfinale kam es dann aber zum vorzeitigen Aus. Im „Elfmeterschießen“ unterlag der Werder-Nachwuchs knapp mit 8:9 Toren dem FC Verden 04. Im Finalspiel setzten sich dann die Mannschaft aus der Allerstadt mit 1:0 gegen die FSG Heidmark durch. Die Freude über den Turniersieg war riesig, hatte man doch in der Gruppenphase noch eine deutliche 1:3 Niederlage kassiert. Der jüngsten Germanen-Nachwuchs schlug sich achtbar und erreichte einen tollen sechsten Platz.

 

Ein gelungenes Turnier ging nach einem langen Fußballtag erfolgreich zu Ende.

"Herzlichen Dank" an alle Freiwilligen und besonders den Schiedsrichtern aus den Reihen der eigenen Jugendmannschaften, die dies möglich gemacht haben. Den vielen Helfern, Eltern und Geschwistern, gelang mit einem tollen Buffet der eigentliche Sieg des Tages, der Sieg um das leibliche Wohl der Besucher.

 

Eine gelungene Premiere, somit steht einer Fortsetzung des „2. Germanen Sommer-Cup“ sicher nichts im Wege.

Foto zu Meldung: 180 Tore beim „1. Germanen-Sommer-Cup“

Jugend kickt um den „Germanen-Sommer-Cup“

(25.06.2014)

Die Jugend-Abteilung von Germania Walsrode lädt am kommenden Sonnabend, den 28.06.14 zum großen Fußball-Turnier, dem „1. Germanen-Sommer-Cup“ ein.

 

Insgesamt rund 160 Jugendkicker werden dazu im Grünenthal-Stadion erwartet. Dabei unter anderem der G-Jugend Nachwuchs vom Partnerverein Werder Bremen und mit der weitesten Anreise eine F-Junioren Mannschaft aus Berlin/Marienfelde. Zum Auftakt spielen die F2-Junioren (U8) Jg.2006 um den Turniersieg, im Anschluß steigt das Turnier der G-Junioren (U7) Jg.2007 u.j.

 

F2- Jugend Turnier

Beginn: 9.00 Uhr

G-Jugend Turnier

Beginn: 14.00 Uhr

 

Ab 9.00 Uhr rollt beim Germanen-Jugend-Cup der Ball. Acht F2-Jugend Mannschaften aus verschiedenen Regionen spielen um die begehrten Pokale. Mit dabei sind neben dem gastgebenden Verein Germania Walsrode Germania Walsrode mit zwei Mannschaften, FSG Heidmark, Berlin/ Marienfelde, TVJ Schneverdingen, SV Wintermoor, Vfl Westercelle und die JSG Allertal. Gespielt wird hier in zwei Gruppen um den Halbfinaleinzug, die weiteren Platzierungsspiele, Spiel um Platz 3 und abschließend das Finale.

 

 

Am Nachmittag folgt um 14.00 Uhr der Start des G-Jugend Turniers. Gegen 13.45 Uhr werden hierzu zehn Mannschaften auf dem Rasen begrüßt . Mit am Start sind hier neben dem Gastgeber Germania Walsrode, Werder Bremen mit seinen jüngsten Kickern, FC Verden 04, TSV Kirchrode mit zwei Mannschaften, aus dem Heidekreis JSG Nordheide, SV Lindwedel,J SG Rethem, FSG Heidmark und „Nachbar“ VfB Vorbrück. Gespielt wird auch hier in zwei Gruppen um den Turniersieg.

 

Für das leibliche Wohl mit Getränken, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen ist während des gesamten Tages gesorgt. Für Abwechselung in den Spielpausen laden eine Hüpfburg, Torwandschiessen und Geschwindigkeitsweitschuß ein. Und wer das Glück nicht auf dem Spielfeld findet, dann vielleicht bei der Tombola mit vielen kleinen und auch großen Preisen.

Foto zu Meldung: Jugend kickt um den „Germanen-Sommer-Cup“

F2-Junioren - Neuer Trikotsatz

(06.11.2013)

Zum Abschluss der letzten Trainingseinheit in diesem Jahr unter freiem Himmel erhielten die F II Junioren einen neuen Trikotsatz.

 

Das Trainer/ Betreuer-Team und die Mannschaft bedankten sich beim Sponsor, dem Unternehmerehepaar Jana und Stefan Mielke, Installateur und Heizungsbaumeister in Walsrode, der gemeinsam mit seinem Fachpartner Wolf Energiesparsysteme (Niederlassung Hannover) das neue Outfit ermöglichte.

 

Pünktlich zum Start der Hallenrunde am 24.11.13 freuen sich die jungen Germanen nun in ihren traditionellen Vereinsfarben Blau-Weiß auf spannende Spiele mit tollen Ergebnissen.

 

Trainer Harry Oetjen bedankte sich stellvertretend für das gesamte Team  beim Unternehmerehepaar Jana und Stefan Mielke für die tolle Unterstützung.

 

 
 
 

Foto zu Meldung: F2-Junioren - Neuer Trikotsatz

F2-Junioren - Neue Regenjacken

(13.09.2013)

Am Rande des Heimspiel im Rahmen der Punktspielrunde der Jugend gegen die JSG Neunkirchen/ Tewel erhielten die F 2 Junioren neue Regenjacken.

 

Das Trainer/ Betreuer-Team und die Mannschaft bedankten sich beim Sponsor Henning Heemann Inhaber der Generalagentur W&W würtenbergische Versicherung in Walsrode und präsentierten die neuen Outfits zum traditionellen Fotoshooting bei strahlendem Sonnenschein.

 

h.v.l.: Sponsor Henning Heemann, Betreuer: Achim Sauer,Michael Walecki, Marco Stimming , Dominik Grösch (fehlt), Trainer: Harry Oetjen

Spieler m.v.l: Cevat Öküzbogan, Cristoph Walecki, Til-Lukas Hasse, Leon Oetjen,Paul Sonnenberg,Louis Mielke, Fynn Langguth, Aron Baumann, Dominique Tabinowsk

v.v.l. Kjell Wagner ,Til Stimming, Chantal Grösch, Max Labus, Erik Müller, Marc Bölter, Armin Masic

 

Anschließend zeigten die jungen Germanen unter den Augen ihres neuen Sponsors gegen die JSG Neunkirchen, wie gut sie kämpfen können . Ein bereits uneinholbarer Rückstand von 0:4 Toren wurde durch eine tolle Mannschaftsleistung in der 2. Halbzeit noch in einen 7: 4 Sieg gedreht.

Foto zu Meldung: F2-Junioren - Neue Regenjacken

G-Junioren - Erfolgreiches Abschneiden beim Endspieltag

(15.06.2013)

Pure Fußballbegeisterung bekamen die Zuschauer am vergangenen Sonntag auf dem  Dorfmarker Sportplatz geboten. Die HSG Heidmark veranstaltete ein großes G-Jugendturnier zum  Abschluß der Fußballsaison  an dem 24 Mannschaften aus dem  Heidekreis teilnahmen.

 

Viele der mehr als  250 Kicker präsentierten sich dabei erstmals ihren zahlreichen Fans, die interessante  Duelle, in denen  fleißig gedribbelt und  gekämpft  wurde, geboten bekamen. Insgesamt  46  Spiele wurden dabei auf drei Plätzen ausgetragen.

 

Grund zum  Jubeln gab es für alle Teilnehmer häufig, denn durchschnittlich fielen in den zwölfminütigen Partien  mehr  als fünf  Treffer.  Die sportlich äußerst fair verlaufenen Begegnungen  wurden allesamt von Heidmarker D- Jugendlichen geleitet,  die ihre Aufgaben souverän meisterten und damit  bereits erste Schiedsrichtererfahrungen sammeln konnten.

 

In vier Gruppen trafen die Teams aufeinander, wobei keine offiziellen Spielwertungen vorgenommen wurden, da in erster Line der Spaß am Fußball spielen im Vordergrund stand. Am Ende waren auch alle Jungen und Mädchen Sieger, da je- der zur Erinnerung eine Medaille  überreicht  bekam.

 

Insgesamt zog der Jugendwart des TSV Dorfmark, Ralf Kolberg, ein durchweg positives Fazit dieser Veranstaltung, die nach rund vier Stunden beendet war und aufgrund des reibungslosen Ablaufs viel Beifall von allen Beteiligten  erhielt.

Foto zu Meldung: G-Junioren - Erfolgreiches Abschneiden beim Endspieltag

G-Jugend - Erfolgreicher Start in die Freilufsaison

(17.04.2013)

Zwei Siege sorgten für einen tollen Start beim ersten Staffelturnier in Düshorn.

 

Die Kinder und das Trainer-Team freuen sich jederzeit über Verstärkung. Besonders der zukünftige G- Jugend Jahrgang 2007 u. jünger ist herzlich willkommen im Grünenthal Stadion zu einem Probetraining vorbei zu schauen Anbei ein paar Informationen zum Spielablauf und unsere Ansprechpartner (siehe auch Info Kindergartenturnier 06.06.13).

 

Zur Zeit finden sich durchschnittlich etwa 15 Kinder zum Training im Grünenthal Stadion bei ihrem Trainer Harry Oetjen unterstützt von den Betreuern Achim Sauer, Adam Labus, Michael Walecki, Dominik Grösch ein.

 

Trainingszeiten: Dienstag 16:30 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag 16:30 Uhr – 18:00 Uhr

Trainer: Harry Oetjen harald.oetjen@t-online.de

 

Die G-Junioren (U7) nehmen nicht am regulären Punktspielbetrieb teil, spielen jedoch im Pokalspielbetrieb mit. Anstelle des Punktspielbetriebes werden vom Kreisjugendausschuss (KJA) wechselnde Staffeln mit bis zu 6 Mannschaften zusammengestellt, um im Modus „Jeder gegen Jeden“ Kurzturniere zu bestreiten. Die Spielzeit beträgt dabei jeweils 12 Minuten, bei Pokalspielen 2 x 15. Eine Mannschaft besteht aus sechs Spielern - ein Torwart und fünf Feldspieler. Das Spielfeld ist ca. 35 x 32 m groß und die Betreuer der teilnehmenden Mannschaften stellen die Schiedsrichter. Die Spielpläne werden durch den KJA erstellt. Bei den Kurzturnieren können beliebig viele Auswechselspieler eingesetzt werden. Bei den Pokalspielen hingegen dürfen maximal fünfzehn Spieler eingesetzt werden. Diese können beliebig oft ein- und ausgewechselt werden.

 

In der Halle beträgt die Spielzeit 2 x 7 Minuten. Bei allen Jugendspielen wird dabei auf kleine Tore (2 x 3 Meter) gespielt. Eine Mannschaft besteht aus höchstens 11 Spielern pro Spieltag, von denen jeweils sechs Spieler, d. h. ein Torwart und fünf Feldspieler, auf dem Feld sein dürfen. Auch hier können die Spieler beliebig oft fliegend ein- und ausgewechselt werden.

So bleibt genügend Zeit und Raum, mit der großen Anzahl von fußballbegeisterten Kindern ein abwechslungsreiches Training für Mädchen und Jungen jeder Altersstufe (4 bis 6 Jahre) durchzuführen. Die erlernten Trick´s mit dem Ball wurden bereits mehrfach bei verschiedenen Kleinfeldturnieren Draußen wie auch in der Halle unter Beweis gestellt.

 

Aufgrund der oben beschriebenen Regeln ist es möglich im Rahmen eines Turnieres auch die jüngsten Spieler einzusetzten und nicht nur die stärksten Kinder spielen zu lassen. So ist eine Motivation aller Kinder möglich und auch das Gemeinschaftsgefühl und die Kameradschaft wird hierdurch gestärkt. Gerade die flexiblen Auswechselvorgaben für die G-Jugend können die möglichen Nachfragen bei den Trainern „ Warum spielt denn mein Kind nicht ?“ vermeiden helfen.

 

Foto zu Meldung: G-Jugend - Erfolgreicher Start in die Freilufsaison


Veranstaltungen