Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell

 

Aktuelle Ausgabe Echo

 

 

 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Freundschaftsspiel Germania - Hannover 96

27.06.2016

Großes Lob von Hannover-Trainer Daniel Stendel für Germanen Torwart Andre Mielmann

 

Am Sonnabend, den 25.06.16 nach nur fünf Wochen Vorlaufzeit für Planung, Organisation und letztlich die Durchführung dieses Spieles war es nun endlich soweit. Unsere I.Herren Mannschaft bestritt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsjubiläum und somit als absoluten Höhepunkt ein Freundschaftsspiel gegen Zweitbundesligist Hannover 96.

 

Bis kurz vor Anpfiff hatte es wie aus Kübeln gegossen, so dass am Ende aber doch ca. 1100 Zuschauer den Weg ins Stadion Grünenthal fanden. Sie brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen, denn es blieb letztlich  trocken und beide Mannschaften boten den Fans ein munteres Spiel. Am Ende gewann der turmhohe Favorit gegen den Bezirksligisten mit 10:0 (4:0). Sowohl die Walsroder als auch ihre Gäste bestritten das Spiel mit zwei unterschiedlichen Mannschaften in jeder Hälfte.  Nach Spielschluss zeigten sich der Germanen-Trainer Jesco Rohde und sein Gegenüber Daniel Stendel mit dem ersten Testspiel im Hinblick auf die kommende Saison zufrieden.

 

Wenn möglich, nicht zweistellig - das war das Ziel von Jesco Rohde vor der Partie gegen Hannover 96. Auch wenn ihm seine Bezirksliga-Kicker diesen Wunsch nicht erfüllten, so war der Coach am Ende doch hochzufrieden mit der Leistung seiner Mannen, die gegen das Team aus der 2. Bundesliga vor ca 1100 Zuschauern mit 0:10 verloren.

 

 


Im Jahr des 100. Germania-Geburtstages sollte dieses Match ein echtes Highlight sein. Doch um Haaresbreite wäre daraus nichts geworden, starke Regenfälle hätten den Verantwortlichen beinahe einen Strich durch die Rechnung gemacht. Erst unmittelbar vor dem Freundschaftsmatch hatte es aufgehört zu regnen, und die Teams konnten auflaufen.

 

Und so trafen Felix Klaus und gleich dreimal Kenan Karaman vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel, als beide Teams 19 neue Spieler auf den Platz geschickt hatten, trafen je zweimal Tim Dierßen und Marius Wolf ein. Außerdem waren Charlison Benschop sowie Sebastian Maier je einmal erfolgreich. Dass es „nur“ zehn Gegentore waren, lag im Wesentlichen an Germania-Schlussmann Andre Mielmann, der an seinem 23. Geburtstag einen handfesten Sahnetag erwischte und einige Male glänzend reagierte. Dafür gab´s nach Spielschluss sogar ein Sonderlob von 96-Coach Daniel Stendel.

Auch der extra in seine Geburtsstadt Walsrode angereiste Hannover 96 Präsident Martin Kind kommentierte die Leistung von Mielmann lobend,"Der Torwart macht einen sehr guten Job". Gemeinsam verfolgte er  mit Freund und Fussball-Urgestein Dieter Schatzschneider von der Bande aus  aufmerksam das erste Testspiel seiner Mannschaft nach dem Trainingsauftakt in der vergangenen Woche.


„Wir haben ein ordentliches Spiel gezeigt“, bilanzierte der Ex-Profi Daniel Stendel nach dem Abpfiff. Sein Gegenüber Jesco Rohde sah es ähnlich. „Wir haben toll gekämpft, Kompliment an mein Team. Anfangs waren einige meiner Spieler etwas nervös, aber das hat sich schnell gelegt, und Andre Mielmann hat sich heute selbst beschenkt“, so der
Germanen-Trainer.

Weitere Bilder Rund um das Spiel und vom Spiel selber sind unter folgendem Link zu finden:

Freundschaftsspiel Germania Walsrode - Hannover 96 - 25.06.2016

 

Weitere Pressebericht zum Spiel:

Neue Presse 25.06.16

Hannoversche Allgemeine HAZ 25.06.16

Hannover 96 inklusive Highllights vom Spiel

 

Bezugsquelle Text : Walsroder Markt Ausgabe 29.06.16

Online Ausgabe Walsroder Zeitung vom 25.06.16

Fotos: Susanne Müller & Julia Machner