Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell

 

Aktuelle Ausgabe Echo

 

 

 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

U8: F-Jugend (Jg.2009)

Im Bild:  Trainer Georg Krüger  h.v.l Adrian Köhler, Sedat Tauc, Joris Sabrautzky, Dilgin Bozkurt,  v.v.l. Ole Alm, Sami Kocabas, Jonas Krüger, Filip Haberla, Louis Graubohm

Verdener Straße 78
29664 Walsrode

 

Mannschaft Saison 2016/17

Spielklasse: 1.Kreisklasse Süd Hinrunde

 

Training Sommerhalbjahr Freitag 16.30 - 18.00 Uhr

Ort: Grünenthal Stadion, Verdener Str. 78

Navigationsadresse: Verdener Straße 78, 29664 Walsrode     

 

Training Winterhalbjahr Freitag 15.00 - 16.30 Uhr

Ort: BBS - Halle

Sporthalle der Berufsbildenden Schulen

Navigationsadresse: (Parkplatz Oberschule) Ostdeutsche Allee 10, 29664 Walsrode

 

Trainer

Georg Krüger

Mobil: 0176-20932328

E-Mail:

 

Im Bild oben:

Trainer Georg Krüger

h.v.l Adrian Köhler, Sedat Tauc, Joris Sabrautzky, Dilgin Bozkurt,

v.v.l. Ole Alm, Sami Kocabas, Jonas Krüger, Filip Haberla, Louis Graubohm


Für die weitere Verstärkung der U8 Mannschaft  bzw. des bestehenden Teams sucht Germania weiterhin Jungen & Mädchen des Jahrgangs 2009 und jünger, die Spaß am Fußball haben und gerne dem runden Leder nachjagen möchten.

 

 


Aktuelle Meldungen

F2-Junioren - Neue Aufwärm-Pullis

(05.06.2017)

Pünktlich zum Start der Rückrunde 2016/17

 

Pünktlich zum Beginn der Rückrunde erhielten unsere F2-Junioren neue Aufwärm-Pullover. Trainer Georg Krüger und die Mannschaft bedankten sich beim Sponsor, Marc Hiller  ( K & M Bernd Hiller Tiefbau/ Elektro/ Leitungsbau) für die tolle Unterstützung. Die neuen Pullis brachten auch gleich den gewünschten Erfolg.

 

Die Rückrunde in der 1. Kreisklasse wurde mit 5 Siegen und nur zwei Niederlagen erfolgreich abgeschlossen. Mit dem Erreichen des zweiten Tabellenplatzes sicherten sich die jungen Nachwuchskicker somit auch den verdienten Aufstieg in die Kreisliga  für die kommende Saison.

 

Von links nach rechts stehend: Louis Graubohm, Filip Haberla, Sami Kocabas, Adrian Köhler, Jonathan Röttger, Sedat Tuac, Dilgin Bozkurt, Ole Alm, Fietje Hogrefe, Paul fröhlich

Liegend von links: Joris Sabrauzky und Jonas Krüger

 

Foto zu Meldung: F2-Junioren - Neue Aufwärm-Pullis

Germanen-Jüngste gleich zweimal ganz oben

(29.01.2017)

Beim Hallencup der SG Fulde stand der Sonntag vergangene Woche ganz in Zeichen des Jugendfussballs

 

Es ging los mit dem U7-Turnier, bei dem fünf Mannschaften antraten. Es siegte Germania Walsrode, vor der FJSG Allertal/Düshorn, SG Wintermoor, SG Fulde und der JSG Rethem.

 

Beim U8-Cup ging ebenfalls die Mannschaft von Germania Walsrode als Erster hervor, die ungeschlagen den Pokal gewann. Die weiteren Plätze belegten der TSV Brunsbrock, SG Fulde, SG Wintermoor und der MTV Jeddingen.

Foto zu Meldung: Germanen-Jüngste gleich zweimal ganz oben

2. Germania-Cup der G-Jugend erfolgreich

(18.06.2016)

Fußballnachwuchs der JSG Rethem gewinnt die zweite Auflage des Germania-Cup´s der G-Jugenden

 

Auch im EM - Jahr 2016 hieß es für den jüngsten Fußballnachwuchs bei Germania wieder nach Herzenslust Dribbeln, Passen und Tore schießen. Während die Fußball-Europameisterschaft in vollem Gang ist, hatten ca. 70 Kinder am vergangen Wochenende die Einladung der Jugendabteilung von Germania angenommen und waren gemeinsam mit ihren jeweiligen Mannschaften in das Grünenthal Stadion gekommen. Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläum wurde zum zweiten Mal nach 2014 um den Germania – Cup der G-Jugend gespielt.

 

Petrus hat geholfen! Während am Vortag noch heftige Regenschauer bzw. angedrohter Dauerregen das Turnier gänzlich in Frage stellten, zeigte sich der Himmel am Tag des Turniers von seiner entspannten Seite. Der Regen hörte auf und zum Schluß kam sogar die Sonne heraus. Ab 9.30 Uhr rollte beim zweiten Germania-Sommer-Cup bereits der Ball. Sieben G-Jugend Mannschaften spielten in zwei Gruppen um den Gruppensieg, Spiel um Platz 3 und das abschließende Finale. Als Sieger des Turniers setzte sich im Endspiel der Fußballnachwuch der JSG Rethem gegen die FSG Heidmark durch. Im Spiel um Platz drei ging die erste Mannschaft vom Gastgeber Germania Walsrode gegen die JSG Allertal/ Düshorn als Sieger vom Platz. Die zweite Mannschaft und somit der jüngste Germanen-Nachwuchs schlug sich achtbar und erreichte einen tollen fünften Platz gemeinsam mit der SG Nordheide und dem SV Lindwedel/ Hope.

 

Für zusätzliche Bewegung der anderen Art, nämlich der Lachmuskeln, sorgte der Walsroder Zauberkünstler und Bauchredner Didibel. Mit seiner kurzweiligen und unterhaltsamen Show rund um den Ball brachte er sowohl die Kindern als auch deren begleitenden Eltern herzhaft zum Lachen. Die Möglichkeiten sich Schminken zu lassen, kräftig am Glücksrad zu drehen und dabei einen der zahlreichen gespendeten Preise zu gewinnen, rundeten den Vormittag ab. Für Verpflegung der Gäste war durch die helfenden Eltern der G - Junioren von Germania bestens gesorgt.

 

Alle Bilder sind unter folgendem Link ...2.Germania-Cup 2016 bei Germania...zu finden...oder eine Auswahl untenstehend als Fotoalbum.

 

Als nächstes erwartet die Jugend-Abteilung von Germania die HSV- Fußball Schule. Bereits zum fünften Mal gastiert sie vom 03.10. bis 07.10.16 im Grünenthal-Stadion. Auf die teilnehmenden Jungen und Mädchen warten Tempo-Dribblings, Übersteiger, neue Tricks und Finten mit lizenzierten und motivierten Trainern aus dem HSV- Fußballschulen-Team.

 

 

 

Foto zu Meldung: 2. Germania-Cup der G-Jugend erfolgreich

G-Jugend kickt um den „2. Germania-Cup“

(25.05.2016)

Die Jugend-Abteilung von Germania  lädt im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum am  18.06.2016 zum großen Jugendspieltag ein.

 

Ab 9.30 Uhr rollt beim 2. Germania-Jugend-Cup der Ball. Eingeladen sind alle  interessierten  G-Jugend Mannschaften (siehe Ausschreibung unten).

Gespielt wird  in zwei Gruppen um den Halbfinaleinzug, die weiteren Platzierungsspiele, Spiel um Platz 3 und abschließend das Finale.

Um 13 Uhr bestreit die E2 Jugend-U10 - ihr letztes Spiel im Rahmen  der Punktspielrunde im Heidekreis.

Gegen 14 Uhr erfolgt der Anstoss zum Freundschaftsspiel der B-Junioren gegen den Partnerverein von Germania Walsrode, Germania Gernrode.

Den Abschluss des Spieltages und somit der Höhepunkt des Tages bildet das Spiel der "Meistermannschaft Germania von 1977 gegen Arminia Hannover AH".

Gegen 16 Uhr, tritt als Höhepunkt des Spieltages , die unvergessene Germania-Aufstiegsmannschaft  von 1982 (Aufstieg in die Verbandsliga, damals vierthöchste deutsche Spielklasse) in einem Werbespiel gegen die Traditionself von Arminia Hannover an.

 

Germania Walsrode engagiert sich traditionell seit vielen Jahren in der Fußballjugend. Die vermehrte Arbeit trägt Früchte und die Jugendabteilung freut sich sehr darüber, aus Anlass der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Jubiläum diesen besonderen Spieltag im heimischen Grünenthal-Stadion austragen und mit gestalten zu dürfen.

Mittlerweile ist der Walsroder Traditonsverein wieder von den Bambini´s (G-Jugend) bis zur B-Jugend im laufenden Spielbetrieb vertreten. Es wird dabei versucht jedem Kind die gleiche Trainings- und Spielbekleidung zu ermöglichen, um so den Zusammenhalt und das Selbstvertrauen der Kinder und in der Gruppe weiter zu stärken. Der Erlös aus dem Verkauf der Getränke und Speisen während der Jugendspiele wird daher vollständig in die Jugendkasse fliessen, um somit die Arbeit innerhalb der Jugend-Abteilung weiter zu unterstützen.

Für das leibliche Wohl mit Getränken, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen ist während des gesamten Tages gesorgt. Für Abwechselung in den Spielpausen laden eine Hüpfburg, Torwandschiessen und Geschwindigkeitsweitschuß ein. Und wer das Glück nicht auf dem Spielfeld findet, dann vielleicht am Glücksrad mit vielen kleinen und auch großen Preisen.

Die Jugendabteilung freut sich über zahlreiche Anmeldungen zum 2. Germania-Cup...also auf gehts zur Anmeldung..

 

...und hier gehts zur Einladung  als Download:

 

[Download]

Foto zu Meldung: G-Jugend kickt um den „2. Germania-Cup“

G- Junioren starten erfolgreich in ihre erste Saison

(24.09.2014)

Mit zwei Siegen und einem Unentschieden sorgten die G-Junioren für einen tollen Start in ihre erste Fußballsaison beim Staffelturnier in Bad Fallingbostel.Der jüngste Germanen-Nachwuchs und sein Trainer Sven Hofmann freuten sich riesig über diesen gelungenen Einstand,aber auch jederzeit über Verstärkung.

 

Unsere G-Jugend freut sich über weitere Nachwuchsspieler und unser Trainer über Unterstützung im Betreuer-Team. Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2008 u. jünger sind herzlich willkommen im Grünenthal Stadion zu einem Probetraining vorbei zu schauen.

 

Trainingszeiten:

Dienstag 16:30 Uhr – 18.00 Uhr

Freitag 16:30 Uhr – 18:00 Uhr

im Grünenthalstadion, Verdener Str., Walsrode

Trainer: Sven Hofmann firma.hofmann@googlemail.com

G-Jugend: Jahrgänge 2008, 2009 & 2010

 

Anbei ein paar Informationen zum Spielablauf bei den jüngsten Kickern :

Die G-Junioren (U7) nehmen nicht am regulären Punktspielbetrieb teil, spielen jedoch im Pokalspielbetrieb mit. Anstelle des Punktspielbetriebes werden vom Kreisjugendausschuss (KJA) wechselnde Staffeln mit bis zu 6 Mannschaften zusammengestellt, um im Modus „Jeder gegen Jeden“ Kurzturniere zu bestreiten. Die Spielzeit beträgt dabei jeweils 12 Minuten, bei Pokalspielen 2 x 15. Eine Mannschaft besteht aus sechs Spielern - ein Torwart und fünf Feldspieler. Das Spielfeld ist ca. 35 x 32 m groß und die Betreuer der teilnehmenden Mannschaften stellen die Schiedsrichter. Die Spielpläne werden durch den KJA erstellt. Bei den Kurzturnieren können beliebig viele Auswechselspieler eingesetzt werden. Bei den Pokalspielen hingegen dürfen maximal fünfzehn Spieler eingesetzt werden. Diese können beliebig oft ein- und ausgewechselt werden.

 

In der Halle beträgt die Spielzeit 2 x 7 Minuten. Bei allen Jugendspielen wird dabei auf kleine Tore (2 x 3 Meter) gespielt. Eine Mannschaft besteht aus höchstens 11 Spielern pro Spieltag, von denen jeweils sechs Spieler, d. h. ein Torwart und fünf Feldspieler, auf dem Feld sein dürfen. Auch hier können die Spieler beliebig oft fliegend ein- und ausgewechselt werden.

 

So bleibt genügend Zeit und Raum, mit der großen Anzahl von fußballbegeisterten Kindern ein abwechslungsreiches Training für Mädchen und Jungen jeder Altersstufe (4 bis 6 Jahre) durchzuführen. Die erlernten Trick´s mit dem Ball wurden bereits mehrfach bei verschiedenen Kleinfeldturnieren Draußen wie auch in der Halle unter Beweis gestellt.

 

Aufgrund der oben beschriebenen Regeln ist es möglich im Rahmen eines Turnieres auch die jüngsten Spieler einzusetzten und nicht nur die stärksten Kinder spielen zu lassen. So ist eine Motivation aller Kinder möglich und auch das Gemeinschaftsgefühl und die Kameradschaft wird hierdurch gestärkt. Gerade die flexiblen Auswechselvorgaben für die G-Jugend können die möglichen Nachfragen bei den Trainern „ Warum spielt denn mein Kind nicht ?“ vermeiden helfen.

Foto zu Meldung: G- Junioren starten erfolgreich in ihre erste Saison