Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell Nr.4

Echo Aktuell Nr.4 - SG Nordheide 13.10.18

 
     +++  14.10.2018 I.Herren - Tore am laufenden Band  +++     
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

I.Herren - Spanender Kampf um inoffizielle "Kreis-Krone"

16.05.2018

Bezugsquelle: wz-net.de 15.05.18

 

Fußball-Bezirksliga: Quartett im Rennen / MTV Soltau bangt noch

 

Die Fußball-Bezirksliga 2 biegt auf die Zielgerade ein. Am 26. Mai findet der letzte Spieltag statt. Und anders als in der Bezirksliga 3 (VER, ROW, OHZ) finden danach keine Nachholspiele mehr statt. Das bedeutet, dass die Mannschaften, die noch mit Spielen im Rückstand sind, in den nächsten Tagen ein volles Programm haben – allen voran Germania Walsrode und der TV Jahn Schneverdingen, die beide noch jeweils viermal ran müssen. Der SV Essel hat noch drei Spiele zu absolvieren, der SV Lindwedel-Hope und der MTV Soltau noch zwei.
 

Dabei geht es für vier der fünf Kreismannschaften nur noch um die viel zitierte „Goldene Ananas“, denn der Meister (TSV Winsen/Luhe) steht lange fest und eine Aufstiegs-Relegation gibt es nicht. Mit dem Abstieg hat dieses Heidekreis-Quartett auch nichts mehr zu tun. Folglich balgen sich die Teams um die inoffizielle „Kreis-Krone“: Welcher Verein steht am Ende am höchsten und ist damit das Top-Team im Heidekreis? Die SGW um das Trainer-Duo Christian und Gerrit Strehl hat am Sonnabend, Montag und Mittwoch noch drei Heimspiele in fünf Tagen und es damit selbst in der Hand, sich an die Spitze der Kreisteams zu setzen.

 

(Ausführlicher Bericht in WZ vom 16. Mai.)

 

Bildunterschrift:

Welches Heidekreis-Team landet am Ende in der Bezirksliga auf dem besten Tabellenplatz? Germania Walsrode (r. Dario Sepe) schlug am Sonntag im Derby den SV Lindwedel-Hope (l. Christian Schmidt) mit 3:1 und hat nun von Sonnabend bis Mittwoch drei weitere Heimspiele. Foto: ho

 

 

Foto: Welches Heidekreis-Team landet am Ende in der Bezirksliga auf dem besten Tabellenplatz? Germania Walsrode (r. Dario Sepe) schlug am Sonntag im Derby den SV Lindwedel-Hope (l. Christian Schmidt) mit 3:1 und hat nun von Sonnabend bis Mittwoch drei weitere Heimspiele. Foto: ho