Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
+++ Echo Aktuell +++
 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 

 
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

NFV-Heidekreis - Interview mit Vorsitzendem des Fußball-Kreisspielausschusses

04.12.2017

Bezugsquelle: WZ-net.de 03.12.17

Saisonverlängerung kein Thema für Joachim Plesse

 

Am vergangenen Wochenende sind erneut zahllose Fußball-Spiele auf Kreisebene und darüber ausgefallen. In einem aktuellen Interview nimmt Kreisspielausschuss-Vorsitzender Joachim Plesse (Buchholz) Stellung zur Situation.

 

WZ: Erneut sind unzählige Spiele ausgefallen. Haben Sie solch eine Häufung von Absagen schon einmal erlebt?


Plesse: Ich bin jetzt seit zehn Jahren Vorsitzender des Kreisspielausschusses. Dass Spiele aufgrund der Witterung und Platzverhältnisse ausfallen, ist vollkommen normal. Aber das ging ja diesmal schon im November los und setzt sich jetzt im Dezember fort. So habe ich das noch nicht erlebt. Das ist schon extrem. Aber ich kann gut verstehen, dass die Vereine oder Kommunen ihre Plätze sperren. Denn es hat doch keinen Sinn, dort zu spielen und die Flächen förmlich umzupflügen.

 

WZ: Es wurde in den sozialen Netzwerken schon über eine Saisonverlängerung aufgrund der vielen Ausfälle spekuliert ...


Plesse: ... was kompletter Unsinn ist. Es kann gar keine Saisonverlängerung geben. Es gibt eine gültige Ausschreibung und die können wir nicht übergehen. Wir sind obendrein auf Kreisebene an die Termine gebunden, die uns vom Bezirk vorgegeben werden.

 

(Ausführliches Interview in der WZ-Ausgabe  vom 4. Dezember.)

 

 

 

Foto: Fußball-Kreisspielausschuss-Vorsitzender Joachim Plesse regt eine Reform der Saisonlaufzeit auf Kreisebene ab der Spielzeit 2018/19 an. Foto: red