Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
+++ Echo Aktuell +++
 
Vereinsspielplan

Fussball.de

Germania Walsrode

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altsenioren

 

 
Facebook

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 

 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

II. Herren - Punkteteilung im Kellerduell

22.05.2019

Kreisliga Heidekreis: Germania Walsrode II – SG BHS, 4:4 (0:4), Walsrode

 

-Germania gelingt ein irres Comeback-

 

Die SG BHS hatte sich bereits auf die drei Punkte gefreut, musste sich letztlich jedoch beim Ergebnis von 4:4 mit lediglich einem begnügen. Der vermeintlich leichte Gegner war die Zweitvertretung von Germania Walsrode mitnichten. Der Gastgeber kam gegen die SG BHS zu einem achtbaren Remis.

 

Marcel Fischer traf zum 1:0 zugunsten der SG BHS (9.). Jonathan Abt schoss für den Gast in der 22. Minute das zweite Tor. In der 30. Minute stellte Carsten Meyer um und schickte in einem Doppelwechsel Nico-Carsten Meyer und Rene Sokolowski für Hueseyin Oerper und Haitham Cheikho auf den Rasen. Doppelpack für die SG BHS: Nach seinem ersten Tor (44.) markierte Sixten Mohwinkel wenig später seinen zweiten Treffer (45.).

 

Nach dem souveränen Auftreten der Elf von Coach Lars Westermann überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Lukas Meyer von der SG BHS den Platz. Für ihn spielte Nico Lühmann weiter (51.). Sokolowski witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:4 für Germania Walsrode II ein (57.). Marvin Merta versenkte den Ball in der 60. Minute im Netz der SG BHS. Felix Schlarmann war es, der in der 85. Minute den Ball im Tor der SG BHS unterbrachte. Mit seinem Treffer aus der 86. Minute bewahrte Cheikho seine Mannschaft vor der Niederlage und machte kurz vor dem Abpfiff das Remis perfekt.

 

Die SG BHS wähnte den Sieg bereits in trockenen Tüchern, als Germania Walsrode II die Kehrtwende gelang und folglich den Rückstand noch egalisierte.

Der letzte Dreier liegt für Germania Walsrode II bereits drei Spiele zurück. Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt Germania Walsrode II den 13. Platz in der Tabelle ein.

 

Die SG BHS baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Trotz eines gewonnenen Punktes fiel die SG BHS in der Tabelle auf Platz neun. Am nächsten Sonntag reist Germania Walsrode II zum SV Munster, zeitgleich empfängt die SG BHS die Reserve von TVJ Schneverdingen.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE

 

Foto: Eine spektakuläre Aufholjagd legte die Reserve von Germania Walsrode hin. Felix Schlarmann und Haitham Cheikho sorgten (im Bild) mit einem spätem Doppelschlag für den Ausgleich (85./86.)