Unsere Partner

 

Logo K&M Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 
Vereinsspielplan

Fussball.de

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altherren

 

 
Facebook

 
Echo Aktuell Nr.6

Echo Aktuell Nr.5 - TSV Wietzendorfl 11.11.18

 
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

!!! Wichtig !!! Helft dem Helfer !!!

12.02.2018

Bezugsquelle: WZ-net.de 09.02.18

Er ist nicht nur engagierter HELFER, sondern auch ein begeisterter Spielerpapa und Fussballanhänger in unserem Verein, nun wollen auch wir ihm helfen...

 

Walsrodes Ortsbrandmeister Stephan Wagner ist auf eine Stammzellenspende angewiesen

 

Seit mehr als 30 Jahren, erst in der Jugendfeuerwehr, später in der Einsatzabteilung, engagiert sich der Walsroder Ortsbrandmeister Stephan Wagner nicht nur für die Belange seiner Feuerwehrkollegen, sondern vor allem für Menschen in Notsituationen. Nun ist der Helfer selbst in Not: Vor ein paar Wochen wurde bei ihm Leukämie diagnostiziert – Blutkrebs.

 

Das Leben des zweifachen Familienvaters hat sich seitdem schlagartig geändert. Derzeit befindet er sich zur Behandlung in der Medizinischen Hochschule in Hannover. Um den Krebs zu besiegen, benötigt der 42-Jährige jedoch wohl eine Stammzellentransplantation, so viel steht bereits zu diesem Zeitpunkt fest. Bisher konnte noch kein Spender gefunden werden, bei dem die Gewebemerkmale (HLA-Merkmale) mit denen von Stephan Wagner übereinstimmen.


Und da kommen nun seine Kameraden von der Freiwilligen Feuerwehr Walsrode ins Spiel: Sie planen eine große Typisierungsaktion, bei der sich alle gesunden Menschen zwischen 17 und 55 Jahren registrieren lassen können für die gemeinnützige GmbH DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei):

 

Am Sonnabend, 24. Februar, von 11 bis 16 Uhr steht das Expertenteam in der Stadthalle in Walsrode bereit für Fragen und für die eigentliche Typisierung.

 

Dabei werden in der Regel durch einen Wangenabstrich die Gewebemerkmale bestimmt.  Walsrodes Bürgermeisterin helma Spöring hat die Schirmherrschaft übernommen.


„Ich werde es schaffen, denn ich habe eine gute Chance auf Heilung, wenn ein Spender aus der Region für mich gefunden wird“, appelliert Stephan Wagner an die Menschen in und um Walsrode, zur Registrierung zu kommen. „Ich brauche Unterstützung, denn bislang gibt es weltweit noch keinen passenden Lebensretter.

Bitte lasst euch registrieren."

 

Bildunterschrift:

Hilfe für Stephan Wagner: Am 24. Februar können sich Freiwillige im Alter zwischen 17 und 55 Jahren für die Spenderdatei der DKMS registrieren lassen. Von 11 bis 16 Uhr steht ein Experten-Team in der Walsroder Stadthalle bereit. Die Schirmherrschaft für die Aktion hat Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring übernommen (hier mit Stephan Wagner bei einer Feuerwehrversammlung). Foto: Feuerwehr Walsrode

 

 

Foto: Hilfe für Stephan Wagner: Am 24. Februar können sich Freiwillige im Alter zwischen 17 und 55 Jahren für die Spenderdatei der DKMS registrieren lassen. Von 11 bis 16 Uhr steht ein Experten-Team in der Walsroder Stadthalle bereit. Foto: Feuerwehr Walsrode