Unsere Partner

 

Logo Kum-Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
+++ Echo Aktuell +++
 
Vereinsspielplan

Fussball.de

Germania Walsrode

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altsenioren

 

 
Facebook

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 

 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

I.Herren - Der neue Impuls ist gesetzt - Trainer für Germania Walsrode gefunden

18.06.2020

Germania Walsrode stellt Weichen für Saison 2020/21 / Düshorner Markus Wolkenhauer wird Coach

 

Nun ist es amtlich: Markus Wolkenhauer wird neuer Trainer bei Germania Walsrode. Er tritt somit die Nachfolge von Piotr Lawitzki an und wird ab sofort den Posten als Cheftrainer der ersten Herren-Mannschaft übernehmen.

 

Markus Wolkenhauer ist kein Unbekannter im Heidekreis. Als ehemaliger Spieler beim SVN Düshorn und aktuell aktiver Schiedsrichter kennt er sich im Fußballgeschehen auf Kreisebene bestens aus. Als Trainer blickt der Inhaber einer B-Lizenz auf jahrelange Erfahrungen in Jugendbereich zurück. Seit 2016 betreut er unter anderem sehr erfolgreich den Jahrgang 2002 (aktuelle A-Jugend) des MTV Soltau in der Landesliga und ist darüber hinaus bereits viele Jahre als Beauftragter für die Talentförderung und als Kreisauswahltrainer im NFV Kreis Heidekreis aktiv.

 

„Wir wollen in eine neue sportliche Richtung gehen und durch anderes Personal neue Impulse setzen. Mit Markus Wolkenhauer haben wir unsere „1a „Wunschlösung gefunden. Nämlich einen Trainer, der mittel bis langfristig die Mannschaft mit jungen talentierten Spielern aus der Region verstärken will und sich im Jugendbereich auf Kreisebene bestens auskennt“, begründet Dennis Bartz, 3. Vorsitzender von Germania die Entscheidung für den 48- jährigen Wolkenhauer.

 

Mit der Zusage des erfolgreichen Jugendtrainers erhofft sich der Vorstand nun ein positives Signal für die kommende Saison. Der designierte Bezirksliga-Aufsteiger Germania Walsrode kann nun ab sofort für die kommende Saison planen, auch wenn der Aufstieg noch nicht offiziell bestätigt ist. Die finale Entscheidung fällt bekanntlich am 27.Juni 2020 auf dem außerordentlichen Verbandstag des NFV.

 

Foto: Vereinsvorsitzender Georg Krüger (re.) freut sich, dass durch die Zusage von Markus Wolkenhauer als Chef-Trainer der I.Herren-Mannschaft nun die Weichen für die kommende Saison 2020/21 ersteinmal gestellt sind.