Unsere Partner

 

Logo Kum-Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
+++ Echo Aktuell +++
 
Vereinsspielplan

Fussball.de

Germania Walsrode

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altsenioren

 

 
Facebook

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 

 
     +++  04.08.2020 II.HERREN - René Ross kehrt zurück  +++     
     +++  30.07.2020 Endlich wieder Fußballspiele  +++     
     +++  26.07.2020 II.HERREN - Neuzugang Leon Gelies  +++     
     +++  25.07.2020 II.HERREN - Vorbereitungsphase gestartet  +++     
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Germania - Viel mehr als nur Germanias Betreuer

13.06.2020

Willi Wedemeyer war 20Jahre langeineInstitutionbeim Walsroder Fußballklub– nun ist er 82-jährigverstorben

 

Kult Betreuer „Willi Wedemeyer“ ist nicht mehr da

Und wieder ist da eine Lücke entstande und es heißt Abschied nehmen von einem großartigen, herzlichen und liebevollen Menschen.

 

Anfang der 90er Jahre kam unser Willi von der Hansa Kampfbahn zu Germania Walsrode ins Grünental und entwickelte sich als Betreuer zu einem Germanen durch und durch. Einfach zu einem Gesicht des Vereins.

 

 

 

Er war für die Belange auf und abseits des Platzes der 1. Herren zuständig und erfüllte diese ehrenamtliche Position mit all seiner Hingabe und Professionalität, die man sich nur vorstellen konnte.

Viele Trainer und Weggefährten, die er in seiner aktiven Zeit kennengelernt hat, würden ihn heute vermutlich als Freund bezeichnen. Er war durch seine Zuverlässigkeit, seiner 100 prozentigen Hingabe, seine herzliche Art, aber auch durch seine Monika, die ihn sogar zu Auswärtsspielen mit begleitete und den Rücken stärkte einfach unverzichtbar. Er war nicht nur der Wasserträger und Zeugwart, sondern das Auge und Ohr des Trainers und des gesamten Teams.

Er wusste einfach genau, wie jeder Trainer tickte, oder was jeder Spieler brauchte. Für viele Spieler war er ein regelrechter Bezugspunkt und für die ganz jungen wie ein Vater. Auf seinem kleinen Altar in der Kabine war stets alles angerichtet - kalte und warme Getränke und selbst die Kaugummis und Traubenzucker waren in Reihe und Glied aufgereiht. Jeder hatte bei Heim- wie Auswärtsspielen sein Trikot samt Hose und Stutzen an seinem Hacken hängen. Es war einfach alles vorbereitet.

Er kannte gefühlt jedes Stadion mit Anschrift, Telefonnummer und Ansprechpartner, sogar jede Wendemöglichkeit, wovon auch so manches Mal der Busfahrer profitierte.

Und nach dem Spiel, egal wie schlecht es auch gelaufen ist, brachte Willi wieder alles auf null.

Er hat mit Germania viele schöne Jahre erlebt, und ist trotz vieler Abstiege und immer wieder neu vorgesetzten Trainern seinem Verein und speziell der 1. Herren treu geblieben.

Wir sind unendlich traurig, über den Verlust eines großartigen Menschen und Kult-Betreuer.

Ruhe in Frieden

 

Dein Verein und Freunde von

Germania Walsrode e.V.

 

Willie Wedemeyer

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Germania - Viel mehr als nur Germanias Betreuer