Unsere Partner

 

Logo Kum-Hiller

Weitere Partner

hier...

 

 

 
+++ Echo Aktuell +++
 
Vereinsspielplan

Fussball.de

Germania Walsrode

 

Alle Spiele

 

... hier ...

 

Letzte / nächste Spiele

 

I. Herren

 

II. Herren

 

III. Herren

 

Altsenioren

 

 
Facebook

 
Spendenplattform

Einfach.Gut.Machen - die Spendenplattform der KSK

 

 

 
     +++  04.08.2020 II.HERREN - René Ross kehrt zurück  +++     
     +++  30.07.2020 Endlich wieder Fußballspiele  +++     
     +++  26.07.2020 II.HERREN - Neuzugang Leon Gelies  +++     
     +++  25.07.2020 II.HERREN - Vorbereitungsphase gestartet  +++     
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

II.Herren - Germania jubelt bei TuS Eintracht Ostenholz

21.10.2019

Autor/-in: FUSSBALL.DE

1.Kreisklasse Heidekreis: TuS Eintracht Ostenholz – Germania Walsrode II, 2:3 (0:2), Westenholz

 

Die Reserve von Germania Walsrode kam am Sonntag zu einem 3:2-Erfolg gegen TuS Eintracht Ostenholz. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

 

Das erste Tor des Spiels ging an Germania Walsrode II. Allerdings gelang dies nur mithilfe von TuS Eintracht Ostenholz, denn Unglücksrabe Dennis Brüning beförderte den Ball ins eigene Netz (20.). Nach nur 30 Minuten verließ Fehed Sado von Germania Walsrode II das Feld, Patiwat Lomsri kam in die Partie. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (42.) baute Brian Kuzminskij die Führung des Gastes aus. Eine Niederlage war nicht nach dem Geschmack von Sandor Rakosi, der noch im ersten Durchgang Sascha Lohmann für Jannik Stark brachte (42.). Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass das Ergebnis noch Bestand hatte, als sich die Teams in die Pause verabschiedeten.

 

Zum Seitenwechsel ersetzte Björn Schlegelberger von TuS Eintracht Ostenholz seinen Teamkameraden Marvin Merta. Tobias Lohmann ließ sich in der 58. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für den Gastgeber. Lomsri traf zum 3:1 zugunsten von Germania Walsrode II (76.). Durch ein Eigentor von Andre Völkers kam das Heimteam noch einmal ran (85.). Am Ende stand Germania Walsrode II als Sieger da und entführte damit drei Punkte aus Westenholz.

 

TuS Eintracht Ostenholz baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Durch diese Niederlage fiel TuS Eintracht Ostenholz in der Tabelle auf Platz fünf zurück.

Die bisherige Spielzeit von Germania Walsrode II ist weiter von Erfolg gekrönt. Das Team von Trainer Dennis Bartz verbuchte insgesamt sechs Siege und zwei Remis und musste erst drei Niederlagen hinnehmen. Germania Walsrode II ist seit vier Spielen unbezwungen. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Germania Walsrode II in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz.

 

Auf heimischem Terrain empfängt TuS Eintracht Ostenholz im nächsten Match SG Bomlitz-L.. Germania Walsrode II hat das nächste Spiel erst in zwei Wochen, am 03.11.2019 gegen SG Heber-Wolterdingen.

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE (Dieser Text wurde auf Basis der dem DFB vorliegenden offiziellen Spieldaten am 21.10.2019 um 09:55 Uhr automatisch generiert)

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: II.Herren - Germania jubelt bei TuS Eintracht Ostenholz