BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Doppelte Ehrung für – Präsident - Günter Strube

Im Rahmen des Sporttages am 18.06.16 wurde Vorsitzender Günter Strube (Zweiter v.l.), vor dem Freundschaftsspiel der Germanen-„Legenden“ gegen die Traditionsmannschaft von Arminia Hannover gleich doppelt überrascht.

 

Heinrich Eickhoff, Vorsitzender des NFV-Kreises Heidekreis, war in das Grünenthal-Stadion gekommen, um Walsrodes Präsidenten Günter Strube (li.) auszuzeichnen. Eickhoff hob die großen Verdienste des Walsroders in den letzten Jahrzehnten hervor und überreichte ihm die höchste Auszeichnung des Bezirksverbandes, die Silberne Ehrennadel. Eickhoff dankte auch Strubes Ehefrau Renate mit einem Blumenstrauß, die ihrem Mann in all den Jahren treu und sehr fleißig zur Seite steht. „Germania kann sich glücklich schätzen, diese beiden Mitglieder zu haben“, so Eickhoff.

 

Obendrein wartete der Germanen-Ehrenvorsitzende Willi Rübke (mit Scheibe) noch mit einem weiteren Geschenk für Strube auf: „Rauf und Runter“, der Freizeit-Kicker- und Senioren-Klub der SGW, hatte eine Kopie der diesjährigen Bürgerschützenkönig-Scheibe anfertigen lassen, die mit einem Motiv anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Vereins gestaltet worden war.

Fotoserien

Traditionskick Germania Walsrode Armina Hannover (SA, 18. Juni 2016)

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 18. Juni 2016

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen